UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 1 von 318
neuester Beitrag: 25.03.19 20:48
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 7940
neuester Beitrag: 25.03.19 20:48 von: Hanx Leser gesamt: 1432594
davon Heute: 163
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
316 | 317 | 318 | 318  Weiter  

89 Postings, 3193 Tage Salim R.Starke Zukunft für P7Sat1

 
  
    
25
21.12.10 10:40

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
316 | 317 | 318 | 318  Weiter  
7914 Postings ausgeblendet.

591 Postings, 580 Tage shuntifumiP7

 
  
    
25.03.19 11:04
@DressageQueen: Du hast auch einen gewissen Hang zu solchen Unternehmer. Ist jedenfalls meine Forenwahrnehmung. Kann aber auch selektive Wahrnehmung sein, da ich dich immer mit P7 und deinen (früheren) positiven Postings verbinde. ;)

@Bernie69: "... die Frage ist, wann aufstocken? Abgesichert ist man durch die Divi! ?"

Zur Frage: Wenn sich perspektivisch überhaupt mal ein Kauf aufdrängen sollte, dann wohl erst deutlich tiefer. ;) Aber was bitte soll an einer kreditfinanzierten Ausschüttung absichern? Fällt die Dividende vom Himmel? Was nützt 1 Euro steuerpflichtiger Ertrag bei 14 Euro Kursverlust auf Jahressicht? Das Ergebnis wird doch 2019 weiter einbrechen, schaut euch die Prognose an und rechnet die (Verkaufs-)Sondereffekte im Vorjahr mal raus. 2019 wird unter dem Strich deutlich schlechter als 2018. Die Dividende wird dem (richtigerweise) folgen. Ich würde sie ja ganz aussetzen und die Schulden angehen...  

6389 Postings, 6367 Tage bullybaer#7916

 
  
    
3
25.03.19 12:05
Die Prognosen wurden doch bestätigt! Der Laden ist weiterhin profitabel und im KGV mittlerweile deutlich unter 10 angekommen. Den Prognosen nach gilt das auch für 2019 wenn man Conze glauben darf. Also was soll der Unsinn?
Das alles könnte ich verstehen wenn der Laden rote Zahlen erwirtschaften würde. Tut er aber nicht!  

49 Postings, 181 Tage Bernie69@shuntifumi

 
  
    
1
25.03.19 12:16
Position kaufen und halten...erwartungsgemäß steigt die Aktie vor Divitag und man streicht einen Gewinn ein. Sollte es nicht funktionieren, bekommt man die Divi.

Hat letztes Jahr gut funktioniert...aber ja, der richtige Einstiegskurs ist hier Frage!

Aber jetzt wird erst mal auf den Kurs eingedroschen, total übertrieben, wie meistens, aber so ist das. Die Geschäftszahlen rechtfertigen es eigentlich nicht, aber Fakten spielen an der Börse doch eh immer weniger eine Rolle.....  

591 Postings, 580 Tage shuntifumiP7

 
  
    
25.03.19 12:35
"Der Laden" prognostiziert aber immer nur "adjusted" Zahlen. Wohin die adjustiert sind, muss ich nicht erklären oder? ;) Ferner gibt es keine Aussagen zum EBIT / Konzernüberschuss. Nur zum verfälschten EBITDA. Dieses MÜSSTE in 2019 aufgrund von geänderten IFRS-Regelungen (Leasing) übrigens bereits rein rechnerisch steigen, weil aus laufendem Aufwand Aktivvermögen wird, welches dann abgeschrieben wird. Dennoch ist die EBITDA-Marge unter Vorjahr. Das EBITDA wird auch absolut, trotz angekündigtem Umsatzanstieg weiter sinken. Ich bin gespannt, ob man die 1 Mrd. überhaupt schafft  Das EBIT wird entsprechend sinken, Finanzeffekte rausrechen, sodass 2019 nach Steuern (bei normalem Geschäft) gerade so 200 Mio. nach Steuern übrig bleiben könnten. Also 0,90 Euro pro Aktie. Ihr solltet aufhören mit alten Gewinnen zu rechnen, von einem einstelligen KGV ist P7 meilenweit entfernt. So viel also zum Thema Unsinn...  

1219 Postings, 2547 Tage bolllingerdie 10 wird eine Zwischengröße sein

 
  
    
25.03.19 13:02
 
Angehängte Grafik:
chart_all_prosiebensat1media.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
chart_all_prosiebensat1media.png

1438 Postings, 4670 Tage paris03hier sind ja Profis am Werk,

 
  
    
1
25.03.19 13:06
die genau berechnen koennen, wie der Gewinn 2019 aussehen wird.

Toll!

(0.90 Euro pro Aktie und 200 Millionen nach Steuern - da sind sogar die Analysten paff).....  

1047 Postings, 132 Tage nch _ein_Schreibernicht aus der ruhe

 
  
    
1
25.03.19 13:23
bringen lassen
bis Q3 2018  Saldiert   war der Gewinn  fast 2017
in Q4 wurde investiert
der umsatz 2018  war fast identisch mit 2017

2017  konnte eh niemand wiederholen, überall rekordjahr

man muss sich auch fragen, warum Blackrock  seine Anteile fast schon dramatisch
erhöht hat
Halten !  

49 Postings, 181 Tage Bernie69Dazu vielleicht noch die Info

 
  
    
25.03.19 13:27
über die LV's:

Aktuell ist nur Kintbury Capital LLP mit 0,53% über der Meldepflichtquote (Quelle: Bundesanzeiger). Da hatte PSM schon ganz andere Attacken zu überstehen!  

1047 Postings, 132 Tage nch _ein_Schreibergenau Bully

 
  
    
1
25.03.19 13:36
er schreibt keine roten Zahlen, zudem ist der Ceo fähig.
hier läuft etwas anderes,  deswegen halte ich  

3560 Postings, 282 Tage DressageQueenTrotzdem bleibe ich investiert

 
  
    
25.03.19 13:52
Verkaufe grundsätzlich keine aktie mit Verlust. Das sitze ich zur Not ein paar Jahre aus.  

3089 Postings, 1133 Tage poolbayWer sagt dir dass

 
  
    
25.03.19 14:30
P7 in ein paar Jahren noch existiert?

Der Kursverlauf lässt das allerschlimmste befürchten....

Wahnsinn was hier abgeht. Nach dem erneut massiven Verlust heute habe ich das invest abgeschrieben...

Ich rechne mit dem Schlimmsten!  

49 Postings, 181 Tage Bernie69und ich mit

 
  
    
1
25.03.19 14:57
den Dümmsten! Zack - erfüllt!  

4570 Postings, 650 Tage hardyleinAlso wie immer,

 
  
    
25.03.19 15:30
Richtung Süden, der Kurs ka... ab?  

3089 Postings, 1133 Tage poolbayEs sieht

 
  
    
1
25.03.19 15:50
Nicht gut aus....

Die nächste Bombe könnte bald platzen...

Würde mich insbesondere für meinen Freund Bernie69 freuen...  

3089 Postings, 1133 Tage poolbayEilmeldung

 
  
    
2
25.03.19 15:57
P7 bekommt neuen Namen...

Aus Pro7Sat1 wird Pro7Schrott1...  

3089 Postings, 1133 Tage poolbayInnerhalb

 
  
    
25.03.19 16:00
4 Handelstagen Minus 16%

Mehr braucht man über diese Klitsche nicht wissen  

4570 Postings, 650 Tage hardyleinHier sieht man mal wieder, dass

 
  
    
1
25.03.19 16:01
LV am Werke sind. Der Kurs schmiert ab, wie von an der Leine gezogen. Ich überlege zu kaufen.  

290 Postings, 496 Tage PolequackDenke der Kurs schmierte so ab

 
  
    
1
25.03.19 16:54
Da Apple nun auch einen Dienst wie Amazon und Netflix anbieten möchte. Ist natürlich erst mal wieder ein ernstzunehmender Konkurrent für die Deutschen TV Anbieter. In wie fern wird sich mit der Zeit zeigen ob der Kursrutsch deswegen gerecht oder übertrieben ist.  

4570 Postings, 650 Tage hardyleinWeiß jemand, ob die Streaminganbieter

 
  
    
25.03.19 17:19
bezüglich der erworbenen Filmrechte Alleinrechte erwerben?  

4570 Postings, 650 Tage hardyleinHa, ha ... ein schwarzer Stern von poolbay ..

 
  
    
1
25.03.19 17:21
ich lach mich zum Trump!  

1 Posting, 1 Tag LoetkolbenSüdwärts!

 
  
    
25.03.19 17:22
Der Kurs säuft ab weil der Laden eine Katastrophe ist. Alle Vorstände sind schlecht ausser Conze habe ich mal irgendwo im Forum gelesen - ja genau.
Der jahrelang sehr erfolgreiche Programmchef haut ab. Der Chef der Produktion haut ab. Der CFO haut ab. Die Marketingvorständin haut ab. Die besten Techs sind weg. Viele Gründer von den vielen zugekauften Firmen sind weg. Alle ganz ganz schnell. Viele davon waren über viele Jahre extrem erfolgreich. Das ist ein Aderlass ohne Gleichen.

Aber selbstverständlich sind das alles keine Zeichen, das waren nämlich alles Flaschen. Außer Conze. Der weiß als einziger wie Unterhaltungsgeschäft funktioniert! Und nach den großen Erfolgen von Maxdome und 7TV ist das neue 7TV (jetzt mit Maxdome!) der sichere Heilsbringer. Netflix, Disney und Apple zittern schon.  

 

290 Postings, 496 Tage Polequack@hardylein

 
  
    
25.03.19 17:35
Hatte vor einiger Zeit mal gelesen das auch Walt Disney über einen Streamingdienst Nachdenkt. Der könnte natürlich der Größte überhaupt werden nach den vielen Zukäufen hat er die Film Rechte auf die meisten und bekanntesten Filme und Figuren wie Marvel Lucas, 20 cen. Fox, usw.  

1047 Postings, 132 Tage nch _ein_Schreiberso viel rum gehacke

 
  
    
25.03.19 19:58
auf einen wert hab ich selten erlebt
Der unterschied von netfix zu p7 ist, das es FREI emfangbar ist
du brauchst kein Stick, der im monat geld kostet und kein WAN.

ich denke , die Leute ab 30, die das Geld haben, haben wichtiges zu tun,
als sich sticks zu kaufen, denen reicht freies Fernsehen.
Das will einem aber weiss gemacht werden.

Bei kurs 12 werden wir bei 10% Divi sein, was passiert
denn hier wenn Conze  seine Jahresziele bestätigt ?

Irgendwann ist hier jetzt der umkehrpunkt , durchhalten  

16 Postings, 39 Tage HanxDer Rückgang im TV Geschäft ist

 
  
    
1
25.03.19 20:48
nicht unbedingt nur darauf zurückzuführen das junge Leute via Netflix gucken... sondern auch das momentan viele Firmen sich evtl. bei Werbeausgaben etwas zurückhalten (angst vor einer Delle in der Wirtschaft, politische Unsicherheiten, Brexit etc.). Da werden immer zuerst die Werbeausgaben gekürzt genauso wie Investitionen oft nach hinten geschoben werden. Sollten sich die Aussichten wieder richtig aufhellen (und das tut es bereits teilweise) sollte auch das Werbegeschäft wieder anlaufen (Halt zeitversetzt 1/2 Jahr). Solange wir nicht mit 7 Kreditkarten rumlaufen und es noch nicht jeden Kleinschscheiss auf Pump gibt ist der Zenith noch nicht erreicht. Der Immobilienmarkt ist noch nicht am Ende. Da wird viel frisches Geld in die Wirtschaft gepumpt. Die Billigzins Ära ist weiter Treiber der Wirtschaft. (Meine Meinung)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
316 | 317 | 318 | 318  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben