UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AM GOLD GO! 1?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.03.12 19:22
eröffnet am: 02.12.10 11:21 von: Pollyanna Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 08.03.12 19:22 von: M.Minninger Leser gesamt: 3350
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

588 Postings, 3686 Tage PollyannaAM GOLD GO! 1?

 
  
    
1
02.12.10 11:21
Wer ist dabei!?  

588 Postings, 3686 Tage PollyannaJetzt passiert doch was

 
  
    
02.12.10 15:33
News bei comdirect
Do, 02.12.1015:29
IRW-News: AM GOLD INC.
IRW-PRESS: AM GOLD INC.: AM Gold meldet aktualisierte abgeleitete Ressourcenschätzung für das Grundstück Red Mountain: 1,32 Millionen Feinunzen

AM Gold meldet aktualisierte abgeleitete Ressourcenschätzung für das Grundstück Red Mountain: 1,32 Millionen Feinunzen

AM Gold Inc. (TSX-V: AMG; Frankfurt: AMX) (AM Gold oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass Brian Leslie Cole, P.Geo., eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101, für das Unternehmen einen aktualisierten Bericht gemäß National Instrument 43-101 (der Bericht) erstellt hat. Der Bericht beinhaltet eine aktualisierte abgeleitete Ressourcenschätzung von 79,3 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,5 g/t Gold und etwa 1,32 Millionen enthaltenen Feinunzen Gold auf dem Grundstück Red Mountain (Yukon Territory, Kanada).

Die aktualisierte abgeleitete Ressourcenschätzung für das Grundstück Red Mountain steigerte die vorherige Ressourcenschätzung von etwa 542.000 enthaltenen Feinunzen Gold (23,6 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,7 g/t Gold), welche am 16. Juni 2010 in derselben Kategorie gemeldet wurde.

Bei der Ressourcenschätzung wurden die Ergebnisse von 24 Schrägbohrlöchern (insgesamt 6.609 Meter) verwendet. Diese weisen eine durchschnittliche Tiefe von 275 Metern auf; die größte Tiefe beläuft sich auf 527 Meter. Die Neigungen variierten zwischen -50 und -80°. Die Größe der Bohrlöcher variierte von HTW bis NQ und die Bohrlöcher erstrecken sich über 22 Abschnittslinien mit einem Abstand von 25 oder 50 Metern.

Die Goldmineralisierung steht in Zusammenhang mit einem Porphyr-Intrusionskörper und wird von einer nordwestlich verlaufenden Bruchzone, der Struktur Jethro, durchschnitten. Die Goldressourcenzone weist eine prognostizierte Streichenlänge von 700 Metern sowie eine Neigung von 120° auf und fällt steil nach Südwesten ab. Die wahre Mächtigkeit beträgt 165 Meter (zwischen 130 und 190 Metern). Die Goldmineralisierung steht in Zusammenhang mit breiten Zonen mit vereinzeltem Sulfid. Eine hochgradigere Mineralisierung steht in Zusammenhang mit Gebieten mit steil abfallenden, sulfidhaltigen Quarzerzgangzonen sowie mit Quarzerzgängen mehrerer Generationen (manchmal als Stockwerk). Die Goldmineralisierung befindet sich in Quarz-Monzonit-Porphyr-Intrusionsgestein, im umhüllenden Metasediment-Sandstein und in Quarzitgestein sowie innerhalb der Grenzen der Struktur Jethro.

Die Mineralisierung wurde bis in eine Tiefe von 980 Metern verifiziert etwas weniger als 500 Meter unterhalb der Oberfläche. Der Boden des Gehaltsmodells wurde auf einer Erhebung von 1.200 Metern unterhalb des ursprünglichen Ressourcengebiets und einer Erhebung von 1.300 Metern unterhalb der neueren Bohrungen im Südosten prognostiziert. Der Boden wurde entsprechend abgesenkt, wo tiefere Bohrlöcher in Mineralisierungen in größeren Tiefen eindrangen.

Die angewandte Schätzmethode war ein eingeschränktes Blockmodell. Die Ressource wurde nicht mehr als 50 Meter von den Endabschnittslinien entfernt prognostiziert. In Situationen, in denen die Bohrlöcher in Mineralisierungen oberhalb des Cutoff-Gehalts begannen und/oder endeten, wurde der Einflussbereich eines Ressourcenpolygons nicht über 20 Meter hinaus erschlossen ausgenommen jene Bereiche, die von angrenzenden Abschnitten abgedeckt werden. Diese Ressourcenschätzung wurde gemäß den CIM-Bestimmungen (2005) durchgeführt. Die spezifische Gravität, die bei der Schätzung angewandt wurde, beträgt 2,55 g/cm³, der Cutoff-Gehalt 0,2 g/t Gold. Bei der Ressourcenschätzung wurde auch eine Sensibilitätsanalyse bei unterschiedlichen Cutoff-Gehalten durchgeführt. Die daraus resultierenden Tonnagen und Gehalte sind in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst:

Unter folgendem Link finden Sie die Tabelle mit den Ergebnissen: http://www.irw-press.com/dokumente/AMGold-2122010-tabelle.pdf

Bohrloch ICE10037 (bereits am 30. November 2010 gemeldet) wurde nördlich des Ressourcengebiets und außerhalb des primären Jethro Trends gebohrt. Es wurde eine Mineralisierung im Bereich von 0,36 g/t Gold auf 233 Metern in intrusivem Porphyrgestein durchschnitten; am Ende des Bohrlochs wurden 0,83 g/t Gold auf 5,48 Metern durchschnitten. ICE10037 wurde nicht in die Ressourcenschätzung integriert, da das Bohrloch aufgrund des Abstandes zwischen dem Bohrkragen und dem aktuellen Ressourcengebiet nicht in das aktuelle geologische Modell einbezogen werden konnte.

Die Bohrungen 2010 innerhalb und außerhalb des abgeleiteten Ressourcengebiets haben die Goldmineralisierung in keiner Richtung und auch nicht in der Tiefe abgeschlossen. Die stärkste Mineralisierung ist für eine Erweiterung am östlichen und westlichen Ende der abgeleiteten Ressource entlang des Streichens der Struktur Jethro und in der Tiefe offen. Bohrloch ICE10037 stellt für die Bohrsaison 2011 in einem zuvor noch nicht durch Bohrungen erprobten Gebiet nördlich des aktuellen Ressourcengebiets eine zusätzliche Gelegenheit dar.

Brian L. Cole, P.Geo., eine qualifizierte Person, die gemäß den Standards of Disclosure for Mineral Projects von National Instrument 43-101 vom Unternehmen unabhängig ist, hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft.

Diese Pressemeldung wurde im Auftrag des Board of Directors verfasst, welches die volle Verantwortung für deren Inhalt übernimmt.

Für das Board:

John Fiorino

___________________

John Fiorino

CEO

AM GOLD INC.

Für nähere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an David Yeager von Progressive IR Consultants Corporation unter der Telefonnummer 604-689-2881 oder per Email an david@AMGold.ca. Weitere Information finden Sie auch auf unserer Website http://www.amgold.ca.

Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken, Verzögerungen und Ungewissheiten in sich bergen, die nicht vom Unternehmen beeinflusst werden und dazu führen können, dass sich tatsächliche Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Wir bemühen uns um das Safe-Harbor-Zertifikat.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=19218

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/...ription.php?lang=de&isin=CA0017051024

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender

verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Quelle: dpa-AFX  

122 Postings, 2987 Tage InverseScheint wieder leben reinzukommen

 
  
    
23.12.11 21:02
Heute mal +12,5 % plus in can bei halbwegs guten Umsatz. Hoffentlich läuft mir der Kurs nicht weg will noch ein paar kaufen.

Halte AM Gold massivst unterbewertet. Derzeitige Resourcen ca 2-3 mio Oz Gold wobei ich davon ausgehe das alleine in Red Mountain min. 5-6 mio Oz liegen.

Wenn man davon ausgeht das ein Junior Explorer mit ca 1% des Situ bewertet sein kann/sollte so hat der Wert luft bis ca 90 mio $ Marketcap.Bei ca 68 mio Aktien gibt sich ein Aktienwert bis ca.1,38$. Allerdings könnte noch eine Verwässerung kommen.
Gruß
Inverse  

122 Postings, 2987 Tage InverseAM Gold

 
  
    
25.12.11 10:58
Auf Tageshöchstkurs geschlossen 0,155 Can$ +29%, mal sehen ob es Anschlusskäufe gibt oder ob es ein Strohfeuer war, zumindest ausgebombt ist der Wert.

Gruß
Inverse  

122 Postings, 2987 Tage InverseAM Gold

 
  
    
28.12.11 15:14
Vorbörslich liegt BID /ASK bei 0,180 Can$. Falls der Kurs mir weglaufen sollte, was ich etwas bedauere da ich aufstocken wollte, dann geh ich in exter.Ebenfalls ein Wert der in meinen Augen zu billig ist.

Mein Kursziel hier sind 0,5 bis 0,7 euro erstmal

Gruß
Inverse  

122 Postings, 2987 Tage InverseAM Gold

 
  
    
03.01.12 20:09
Habe mich erstmal für Exeter entschieden. Gehe mal davon aus das AM Gold demnächst neues Geld braucht und der Kurs dafür nach unten gedrückt wird.

Gruß
Inverse  

122 Postings, 2987 Tage InverseAm Gold

 
  
    
13.01.12 20:05
Gab mal wieder News zu AM Gold.Derzeit leider nur zu finden auf deren Homepage.

http://amgold.ca/news/index.php?&content_id=294

Auszug siehe unten:

January 11, 2012


AM GOLD INC. (TSXV: AMG; FRANKFURT:AMX) (“AM Gold” or the "Company") announces the fourth tranche of assay results from its 2011 drilling program at Red Mountain.  The results received to date demonstrate that Red Mountain is comprised of an extensive gold-mineralized Tombstone intrusive rock complex enveloped by a thin carapace-like envelope of altered sedimentary rocks which are also mineralized with gold. The program to date has established the potential for extensive tonnages of mineralized material starting at surface that will require additional drilling to understand the scope and size of the potential target. The mineralized footprint is now known to extend for 1,050 meters in a northwest-southeast direction, at least 600 meters lateral to that direction and open in all directions and to depth.

Neil Downey, vice-president of exploration for AM Gold, states "With the 2011 drill program we have increased the areal extent of the mineralized footprint previously identified in 2010 by over 350%. To date every core hole from our 2010 and 2011 drill season has encountered gold mineralization. Our focus for 2010-2011 has been on resource expansion; the next step and priority will be to identify higher-grade zones through the interpretation of geophysics and geochemistry as we continue to focus on resource growth."



Wenn die so weiter machen könnte noch ein 10 mio Unzen Deposit daraus werden. Vererzungsgrade könnten was besser sein, dann wäre es super, aber vielleicht kommt das noch.

Gruß Inverse, hab heute nochmal etwas aufgestockt :-)  

122 Postings, 2987 Tage InverseAM Gold

 
  
    
23.01.12 19:41

Heute wieder News zu AM Gold.

 

AM Gold Demonstrates Large Volumes of Gold-Bearing  Rock Through Extensive Drilling on Red Mountain Dome, Yukon Territory,  Canada

 

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - Jan. 23, 2012) -  AM GOLD INC. (TSX VENTURE:AMG)(FRANKFURT:AMX) ("AM Gold" or the "Company") has  demonstrated through its 2010-2011 drill programs, that Red Mountain is  comprised of an extensive gold-mineralized Tombstone intrusive rock complex  enveloped by a carapace-like zone of altered sedimentary rocks which are also  mineralized with gold. The Company has established the potential for extensive  tonnages of material extending to depth from surface that will require  additional drilling to delineate its overall distribution.

Red Mountain is a dome rising 500 meters above the surrounding valley  elevation of 1,000 meters. Geological, geophysical and geochemical data together  with 16,572 meters of drilling in 61 diamond drill holes to date show that much  of Red Mountain is prospective for gold mineralization. A volume of prospective  rock measuring 3.5 by 2 kilometers in surface extent and extending to at least  500 meters depth has been established from the geological and geochemical data  framework. Geophysical data indicates the intrusive rock forms the core of the  dome extending to over 1000 meters in depth. The prospective intrusive host rock  is interpreted to comprise a volume potentially exceeding 5 cubic  kilometers.

This news release includes a comprehensive tabulation summarizing the  previously disclosed intervals identified from the completed 2010 and 2011  diamond drill holes - all of which exhibit gold mineralization. In total, the  Company drilled 35 holes at Red Mountain in 2010 and 2011. The results from the  35 drill holes were disclosed in the Company's news releases dated October 5,  2010, October 25, 2010, November 4, 2010, November 16, 2010, November 30, 2010,  November 22, 2010, September 12, 2011, October 3, 2011, November 21, 2011 and  January 11, 2012, copies of such news releases are available under the Company's  SEDAR profile at www.sedar.com. A chart summarizing a comprehensive list of all  the holes drilled by the Company to date at Red Mountain will be posted on the  Company website at www.amgold.ca.

The Company expects to file an updated National Instrument 43-101 technical  report for its Red Mountain property in the first Quarter of 2012. The updated  technical report is expected to incorporate the results from the Company's 2011  drill program. The current inferred mineral resource estimate for Red Mountain  is 79 M tonnes @ 0.52 g/t gold containing 1.32 M troy ounces of gold, utilizing  a cut-off grade of 0.2 g/t gold (see the Company's news release of December 2,  2010 for the first time disclosure of the inferred resource estimate).

http://tmx.quotemedia.com/...le.php?newsid=47733449&qm_symbol=AMG

 

 

The Company expects to file an updated National Instrument 43-101 technical  report for its Red Mountain property in the first Quarter of 2012.

Bis Ende März sollte man seine Shares gekauft haben, wenn man von einer postiven Resourcenschätzung ausgeht

Gruß

Inverse

 

 

 

 

122 Postings, 2987 Tage InverseAM Gold

 
  
    
31.01.12 19:44

heute wieder schöne Umsätze in Can.Kurs läuft auch in die richtige Richtung. Bleibe noch dabei.Tiefstkurse scheinen vorbei zu sein.

Scotia hat 466000 stk heut auf einen Schlag gekauft und scheint weiter zu kaufen.

In Deutschland scheint sich keiner für den Wert zu interessieren

 

Gruß

Inverse

 

122 Postings, 2987 Tage InverseAM Gold

 
  
    
02.02.12 21:52
Pinetree Capital Ltd. Acquires Securities of AM Gold Inc.

February 1, 2012

TORONTO, Canada (February 1, 2012) Pinetree Capital Ltd. (TSX: PNP), announces that on January 31, 2012, it acquired ownership of 201,500 common shares ("Common Shares";) of AM Gold Inc. ("AM Gold";) through the facilities of the TSX Venture Exchange, representing approximately 0.3% of the total issued and outstanding common shares of AM Gold as of January 31, 2012.  As a result of this transaction, Pinetree held, as at January 31, 2012, an aggregate of 6,500,000 common shares of AM Gold, including the Common Shares, and rights to acquire an additional 500,000 common shares of AM Gold upon exercise of certain convertible securities (the "Convertible Securities";).    In the event that the Convertible Securities are fully exercised, the holdings of Pinetree represents a total of 7,000,000 common shares of AM Gold, or approximately 10.1% of all issued and outstanding common shares as at January 31, 2012, calculated on a partially diluted basis assuming the exercise of the Convertible Securities only.

http://www.pinetreecapital.com/investors/...x.php?&content_id=526

Nun ja , Pinetree ist wohl auch auf der Käuferseite aktiv.

Kurs läuft weiter nach oben, bin mal gespannt wann AM Gold ein PP meldet.

Gruß
Inverse  

122 Postings, 2987 Tage InverseAM Gold

 
  
    
08.03.12 15:54
netter Anstieg heute,

http://tmx.quotemedia.com/...le.php?newsid=49170458&qm_symbol=AMG

lag wohl an den news

Gruß
Inverse  

   Antwort einfügen - nach oben