UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

Seite 1 von 2146
neuester Beitrag: 23.05.18 16:58
eröffnet am: 01.09.16 21:20 von: kewlworld Anzahl Beiträge: 53633
neuester Beitrag: 23.05.18 16:58 von: hewi62 Leser gesamt: 5648316
davon Heute: 11493
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2144 | 2145 | 2146 | 2146  Weiter  

2902 Postings, 641 Tage kewlworldAMD- Mit Zen und Vega in eine bessere Zukunft

 
  
    
24
01.09.16 21:20
Hallo zusammen,

dies ist ein neuer Thread in dem jeder, von Anfänger bis Profi, eingeladen ist über AMD zu diskutieren.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2144 | 2145 | 2146 | 2146  Weiter  
53607 Postings ausgeblendet.

54 Postings, 2308 Tage Butch CassidyRein-hard.....

 
  
    
23.05.18 08:34
...keine Angst, ich bleib drin. Hoho.  

3033 Postings, 334 Tage Rein-harddann kann ja nix passieren ;)

 
  
    
23.05.18 08:49

608 Postings, 512 Tage Shearer18922 Tage hintereinander

 
  
    
1
23.05.18 09:40
brutal abgegeben... kommt euch dass nicht auch komisch vor, dass wir 2x hintereinander den exakt gleichen Betrag vom Kurs verloren haben (exakt 1 US Cent). Ich glaube da sind größere Mächte am Werk. Dagegen sollte man nicht zocken - sondern sofort handeln!!! Uhhh ohhh ahhh

Scherz beiseite. Die Mining Meldung von gestern und keinerlei Auswirkungen waren sehr sehr komisch. Da kommt das dicke Ende noch.  

264 Postings, 483 Tage TschainUmfrage

 
  
    
4
23.05.18 12:44

Grüßt euch,


ich habe eine kurze Umfrage erstellt, rein aus Interesse, von den Nutzern hier im Forum. Eingaben sind natürlich anonym. Werde die Umfrageergebnisse dann in den nächsten Tagen, je nach Aktivität, hier posten. Vielleicht interessiert es euch auch, daher macht mit. ;-D

https://www.survio.com/survey/d/H3J1V0V3I1O3N9P0S

 

15733 Postings, 1838 Tage Max84Habe mich beteiligt ;) Super Ideee! Danke!

 
  
    
23.05.18 12:55

2902 Postings, 641 Tage kewlworldich och

 
  
    
23.05.18 13:13

3033 Postings, 334 Tage Rein-hardwas wird denn abgefragt?

 
  
    
1
23.05.18 13:14
sexuelle Orientierung? ;)  

3033 Postings, 334 Tage Rein-hardwenns heute runter geht

 
  
    
23.05.18 13:17
dann deshalb!

US stocks point to a triple-digit loss at the open after Trump plays down China trade talks
Futures point to a triple-digit loss at the open Wednesday.

https://www.cnbc.com/2018/05/23/...optimism-on-china-trade-talks.html  

955 Postings, 281 Tage Paladin_60.

 
  
    
1
23.05.18 13:21
Um mal Max zu zitieren: Heute wirds ein guter Test unserer Aktie.
Bin echt mal gespannt um wieviel das heute runter geht, normal wären heute 2,5-4% wenn man nach der Erfahrung der letzten 1,5 Jahre geht.
Wenn sich die Aktie wirklich geändert hat sehen wir das heute.
 

2902 Postings, 641 Tage kewlworldwird

 
  
    
23.05.18 13:29
auch spannend ob wir uns besser halten als Nvidia, wie gestern.
früher ist amd ja um den Faktor 3 von Nvidia gefallen  

15733 Postings, 1838 Tage Max84So ist es. Bleibt also höchst spannend und

 
  
    
23.05.18 14:32
erfrischend ;-)  

2164 Postings, 3907 Tage AlterSchwede_rel20.Zusammenhang Viceroy und AMD: Shortselling

 
  
    
5
23.05.18 15:10
Viceroy hat ordentlich Aktien von AMD shortverkauft.
Das sind keine leeren Behauptungen von mir, sondern bewiesene Tatsachen.
Siehe hier:
https://motherboard.vice.com/en_us/article/bj5wy4/...ing-stock-market
Zitat:
"Viceroy?s founder, Fraser Perring, was adamant about its company's intentions.
?We haven?t hidden the fact that we short the stock [AMD]," Perring said in a phone call with Motherboard."

Wenn Rebellion diese Nachrichten bzgl Viceroy nicht andauernd löschen lassen würde, dann wäre das auch für jeden leicht öffentlich ersichtlich.
Ansonsten begründe und argumentiere und leiste ich sicherlich alleine in den zurückliegenden 2 Wochen mehr sinnvolle Beiträge als manch anderer Account hier, der sich hier über mich beschwert, andauernd meine Postings meldet, oder mich beleidigt.

Ich frage mich ernsthaft, nach welchen Maßstäben die Mods hier abwägen.

Nungut, der Aktienkursverlauf von AMD spricht Bände.
Die Aktie ist wie festgenagelt.
Das sage ich bereits seit dem Verfall... und ich denke das wird sich genau so weiter hinziehen... bis der nächste Minisqueeze kommt.

Es gibt sehr sehr erfahrene Player auf der Anti-Shorterseite und ich denke, die werden nicht aufhören mit ihrem Spiel, bis der Shorter pleite ist.



 

69 Postings, 1934 Tage Ultimativebin wieder raus...

 
  
    
23.05.18 15:34
wer drin ist, viel glück. ich werde sicherlich wieder einsteigen.  

2164 Postings, 3907 Tage AlterSchwede_rel20.Shortpositionen Viceroy vrmtl massiv in Schieflage

 
  
    
4
23.05.18 15:38
Und so richtig massiv.
Dafür muss man kein Hellseher sein!
Viceroy hat sich Mitte März zu seinen Shortpositionen bekannt. (lieber Mod, Beweis, bitte siehe Link mein Post darüber)
Unmittelbar danach ist der öffentlich einsehbare Short Interest auf nasdaq.com deutlich angestiegen.

Zu keinem Zeitpunkt in diesem Jahr mit Ausnahme eines einzigen Tage Ende Februar war der AMD-Kurs höher als jetzt.
Sprich, egal wann im Verlauf dieses Jahres Viceroy seine Shortpositionen eingegangen ist, diese sind inzwischen allesamt im Minus.
Meine Vermutung geht sogar noch etwas weiter, der Short Interest zeigt eine deutlich Zunahme auf einen Rekordwert von 192 Mio  shortverkauften Aktien ausgerechnet während AMD sich auf den Jahrestiefs befand.

Da hat jemand versucht einen Panikselloff auszulösen durch massiven Verkauf von AMD-Aktien, ist damit jedoch gescheitert.
Besonders die Shortpositionen, die in den 4 Wochen nach der AMD-Flaw-Attacke bis zu dem Q-Bericht aufgebaut wurden sind massivst in Bedrängnis inzwischen!!
AMD ist seither von 9 USD auf 13USD gestiegen.

Sollte Viceroy einen Hauptteil der Shorts auf AMD halten, wovon nicht nur ich derzeit aufgrund der massiven Indizienlage ausgehe, dann kann das bedeuten, dass auch sämtliche anderen Shortinvests von Viceroy in Probleme geraten. Beispielsweise Steinhoff.
Sofern Viceroy noch in anderen Aktien short ist, kann es bald passieren, dass diese Firma Shorts in diesen anderen Shortplays auflösen muss, um die Verluste mit den AMD-Shorts zu stemmen.
Das könnte zu einer Kettenreaktion führen, die auch in den anderen Shortplays von Viceroy einen Shortsqueeze herbeiführen könnte.
 

1829 Postings, 4043 Tage maverick77So ist es AlterSchwede

 
  
    
23.05.18 15:39
Hier gibt es nur paar Leute, die sinnvolle Beiträge leisten. Diese persönliche Angriffe Nerven ein natürlicher meisten. Und das sind immer die gleichen Spezies. Einfach ignorieren - interessiert mich nicht mehr. Die Beiträge diese  User, lese ich gar nicht mehr  

69 Postings, 1934 Tage UltimativeWann kommen eigentlich

 
  
    
23.05.18 15:47
die Q2 Zahlen? Gibt es einen genauen Termin?  

608 Postings, 512 Tage Shearer1892Aber ist Viceroy überhaput gross genug

 
  
    
1
23.05.18 15:52
liest sich eher wie eine 3 Mann Klitsche.

Btw: Alter_Schwede nein ich kann keine RT Short Interest Quoten auf Bloomberg sehen. Aber ich glaube morgen veröffentlicht die Nasdaq die neuen Zahlen. Ich erwarte deutlich gesunkenen Short Interest Positionen (per 30.4. 179.4M / 19.82% of Free Float)  

2164 Postings, 3907 Tage AlterSchwede_rel20.Ist Viceroy groß genug?

 
  
    
2
23.05.18 16:03
Sie haben ja mit ihrem Meisterstück /Steinhoff wirklich excellente Arbeit geleistet und dort sicherlich erhebliche Einnahmen generieren können.
Ich denke, beflügelt von diesem Erfolg hat sich bei diesem Menschen, die ja eigentlich überhaupt nicht aus der Branche kommen und m.E. nicht unbedingt die größte Ahnung von diesem gewerbe haben, sondern mehr Glück als Können... möglicherweise eine Einstellung breit gemacht, dass man problemlos "allin" shorten kann.

Insofern... es kann schon gut sein, dass ein großer Teil der in diesem Jahr hinzugekommenen Shorts auf das Konto von Viceroy geht.
Natürlich gibt es niemals immer nur einen Shorter... v.A. nicht bei 192 Mio short verkauften Aktien.
Da werden sicherlich auch noch andere mit über die Klinge springen.
;)

Bitte achtet darauf, dass ihr unterscheidet zwischen shortverkauften Aktien ( Short Interest @ NASDAQ) und den in den 13F-Filings genannten Puts!!
Puts sind keine shortverkauften Aktien!
Es sind Terminmarktabsicherungen.

Ich sage das nur, weil hier jemand mal fälschlicherweise behauptet hatte die shortverkauften Aktien kämen alle von Banken.
Wie man in den 13F-Filing jedoch sehen kann, sind die Banken mit Optionen (Puts) als Absicherung short auf AMD.
Die Banken haben vermtl kaum/gar keine Aktien shortverkauft, sondern wie ich auch schon mal erklärt habe in einem vergangenen Post, sie haben sich mit schnellverkaufbaren Puts abgesichert, die keinerlei Shortsqueezerisiko in sich bergen.
Technisch ist es meines Wissen gar nicht möglich mit Aktien im Short Interest aufzutauchen, wenn man diese zugleich besitzt.
 

54 Postings, 2308 Tage Butch Cassidy...meinerseits mal was zum aktuellen AMD-Kurs:

 
  
    
1
23.05.18 16:10

608 Postings, 512 Tage Shearer1892Wenn du etwas Short verkaufen willst

 
  
    
23.05.18 16:19
musst du dir es ja von jemanden leihen... dass machen nur Banken (Securities Lending - einträglichen Neben-Business bei den meisten Banken) Da unsere Stücke nur auf dem Papier existieren, kann eine Bank alles was in ihren Depots herumkullert vermutlich auch verleihen. Ggfs gibt es Risiko-Beschränkungen.

Das hatte irgendjemand mal ausgeführt, dass seiner Meinung nach ein Großteil (>80%) der AMD-Aktien bei institutionellen liegt und gleichzeitig 20% Short sind. Short Selling und Securities Lending sind aber ganz normal und nix verwerfliches. Und einem ETF ist es egal, er bildet nur einen Markt/Indices ab, das Nebeneinkommen aus Sec Lending ist gerne mitgenommen. Die wenigstens Fonds sind aktiv gemanaged wo tatsächlich ein Fondsmanager tag-täglich seine AMD-Aktien verfolgt und an einer Strategie arbeitet...

Deswegen glauibe ich an den Short Squeeze Kram nicht sooo sehr wie andere... aber da kann jeder machen wie er will.  

507 Postings, 4033 Tage hewi62@AlterSchwede

 
  
    
2
23.05.18 16:22
..in Sachen Short Interest: Die öffentlich erhältlichen Zahlen zu AMD zeigen in diesem Jahr eine ?Days to Cover? Ration von maximal 5 Tagen. Da kann ich deine Aufregung wegen eines möglichen Short Squeeze nicht nachvollziehen.

Dein Vergleich mit VW Stämme vor Jahren halte ich auch für etwas übertrieben. Von mir aus gibt es eine Ähnlichkeit beim Free Float, das habe ich nicht geprüft. Aber es gibt einen großen Unterschied in der Motivation. Bei VW gab es einen Gruppe die ein großes Interesse an steigenden Kursen hatte, das sehe ich bei AMD anders.

Hört sich blöd an wenn man Long ist, isses aber nicht. Die AMD Aktionäre haben Zeit und Geduld um steigende Kurse zu sehen, sie besitzen ja Aktien. Bei VW benötigte Porsche zwingend steigende Kurse für Ihre Calls, da sie keine / wenig Aktien hatten...

Evtl. Kannst du ja ein neues Forum aufmachen...? AMD the big Short Squeeze? dann musst du nicht immer hier Deine Beiträge Posten...

 

2164 Postings, 3907 Tage AlterSchwede_rel20.Shearer...

 
  
    
23.05.18 16:25
Ja genau, das meinte ich ja weiter oben mit dem Posting.
Wer auch immer das erklärt hatte, ich glaube derjenige kennt nicht den Unterschied zwischen Shortselling und Put-Optionen...
;)
Derjenige hat auch keine Link oder wie auch immer geeigneten Nachweis gepostet.

"Jeder", der es will, kann sich bei einer Bank Aktien leihen, um diese short zu verkaufen.
Dazu muss man nicht selber eine Bank sein.
 

2164 Postings, 3907 Tage AlterSchwede_rel20.Shortsqueeze VW vs AMD

 
  
    
1
23.05.18 16:39
Days to Cover
Wer sich etwas mit der Materie auskennt, der weiß, dass es ein rein theor. Wert ist.
Es ist absolut unrealistisch in AMD einen Short interest von 192 Mio Aktien innerhalb von 5 Tagen zu covern. V.A. wenn der Freefloat lediglich bei rund 100 Mio Aktien liegt.
;)

Der Vergleich mit VW ist insofern angebracht, als dass der Freefloat derzeit -so wie damals bei VW- geringer ist, als der Short Interest.
Dass es auf 1000 geht, das glaube ich ja selber nicht.
Es kann immer nur so weit hoch gehen, bis der Shortseller pleite ist.
Damals bei VW war einer der ganz großen Shortseller ja der Hr Merckle.
Damals die drittreichste Familie Deutschlands... danach nicht mehr.
Merckle hat sich btw kurz nach der 1000 infolge der starken Verluste das Leben genommen.

Wer gerade in AMD so massiv short ist, das kann ich nicht sagen, aber Viceroy ist sicherlich Teil der Shortergruppierung.
Ich vermute Viceroy wird mit maximalem Hebel so short wie möglich gegangen sein und hat sicherlich nicht so einen starken finanzielen Hintergrund wie damals Merckle & Co.
Also 1000 halte ich daher für völlig ausgeschlossen.
Aber 18-20 wäre nice.

Werden Dinge gelöscht, dann muss sich diese halt nochmal posten.
Werden diese nicht gelöscht, dann stehen sie ja noch da und ich muss sie nicht nochmal posten.
;)  

507 Postings, 4033 Tage hewi62@AlterSchwede

 
  
    
3
23.05.18 16:58
...klar in der Praxis werden mehr Tage benötigt, aber bei AMD finden sich auch reale Vekäufer auf höherem Preisniveau...

....für die 18-20 muss aber keine aufwändige Short Squeeze Story gefunden werden, mit den historisch bekannnten Aus- und Nebenwirkungen...

Dafür brauchen wir nur noch zwei Quartale mit ähnlicher Entwicklung wie in der jüngsten Vergangenheit, dann stehen wir da...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2144 | 2145 | 2146 | 2146  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: meingott