UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

PNE Wind AG - WindStärke 12

Seite 6 von 345
neuester Beitrag: 24.01.20 17:04
eröffnet am: 22.05.09 10:11 von: From Holland Anzahl Beiträge: 8620
neuester Beitrag: 24.01.20 17:04 von: drNebenwert. Leser gesamt: 1509901
davon Heute: 172
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 345  Weiter  

5001 Postings, 4730 Tage adriano25Was für Ausbruch From Holand

 
  
    
1
31.07.09 12:04
...erwartest du von einem Unternehmen das nicht erwirtschaftet?
Charts allein sind zu wenig um ein Unternehmen am leben zu erhalten!
Nicht einmal Strassenbettler verhalten sich wie diese Abkassierer, sie sollten sich dafür schämmen.
Mit den hunderten Millionen Euros die sie von den Kleinanlegern ergaunert haben, könnten sie Berge versetzen.
Von diesen Geldern sieht man jetzt keine Spur. Alles ist verschluckt!
Jetzt suchen sie wieder nach neuen Geld-Quellen!
Solche Versager sollten zur Rechenschaft gezogen werden!  

2434 Postings, 4909 Tage From HollandAusbruch 200-Tage;

 
  
    
1
31.07.09 12:18
"Solche Versager sollten zur Rechenschaft gezogen werden" ; damit stimme ich ein!

Aber wenn ein investor Windkraft seht als gutes investment ......  

5001 Postings, 4730 Tage adriano25@From Holand

 
  
    
1
31.07.09 12:35
"Aber wenn ein investor Windkraft seht als gutes investment"
Ich stimme dir auch zu

Nur warum sollte ein Investor ausgerechnet bei Plambeck Investieren, wo die Manager seit 10 Jahren als Versager und nicht vertrauenswürdig da stehen?
Gelegenheit zur Realisierung von Gode Wind I hatten sie genug. Sie brauchten dafür auch keinen Investor!
Die hunderten Millionen die sie von den Kleinanlegern erbeuteten, würden ausreichen, um so ein Projekt zu realisieren.
Ausserdem müssen sie sich ausgerechnet auf solchen großen und unrealisierbaren Projekte verlassen?
Warum bekommen sie keine andere Aufträge?
Warum beginnen sie nicht wie die Anderen mit kleineren Projekten!

Nein From Holand:
Diese Fettsäcke wollen einfach nicht arbeiten. Sie haben den leichteren Weg gesucht nämlich, Millionen und wieder Millionen von den Kleinanlegern für nichts tun zu ergaunern.
Das machen sie seit Jahren!  

2434 Postings, 4909 Tage From HollandGode Wind I+II

 
  
    
1
31.07.09 12:46
Gode Wind II ist neues project..... für I ist ein investor Insolvenz gegangen  

2434 Postings, 4909 Tage From HollandChart

 
  
    
1
31.07.09 12:53
12.50 uhr; ausbruch !  
Angehängte Grafik:
grafiek.png
grafiek.png

5001 Postings, 4730 Tage adriano25Wir alle wissen

 
  
    
1
31.07.09 13:02
..dass eine Genehmigung für den Bau eines Hauses noch lange nicht beutet, dass das Haus wirklich gebaut wird!
Der Hacken liegt beim Bau und nicht bei der Genehmigung!

Du darfst nicht vergessen, dass der sog. Investor für Gode Wind I über 90% des Projetes verfügte.
Also Econcern war kein Investor sondern Eigentümer!

Das heißt; zuerst sollte man nach einem Beteiligten suchen und dann nach Investoren!
Und beide wären in diesem Fall nicht möglich, da die Realisierung zu teuer wäre!

Also zukunftsschlösser kann jeder bauen! Und Plambeck war und ist ein Träumer und baut nur Zukunftsschlößer!  

518 Postings, 3978 Tage highwindAlternative Energie

 
  
    
01.08.09 07:59
wird meiner meinung nach nicht mehr lange brauchen um auch bei Anlegern wieder mehr Interesse zu finden. Die Wirtschaft erholt sich langsam nach langsam folgt bestimmt, wie es immer wahr, schneller und schneller und möglichst noch schneller als währe Öl unendlich vorhanden. Wehr redet z. Z. davon was Rohöl kostet. Es hat schon seinen Grund warum Kaffeeröster Kleider verkaufen und Atombetreiber über Ökostrom nachdenken. Das ist nunmal der Überlebensinstinkt.
Was eine gute Woche für die Aktie .

Neue Woche neues Glück.

Gruß Fred  

5001 Postings, 4730 Tage adriano25Ja du hast völlig recht

 
  
    
01.08.09 09:05
Alternativenergie ist die Zukunft.
Nur leider hat Pne gar nichts damit zu tun
Pne bekommt weder Aufträge noch realisert irgendwelche Projekte
Die Verantwortlichen wollen nur Millionen von den Kleinanlegern abkassieren!  

518 Postings, 3978 Tage highwindandriano 25

 
  
    
02.08.09 11:22
ich kann und will mir nicht vorstellen das die Welt so schlecht ist wie du sie schilderst. Spätestens wenn sich unzählige Rädchen auf hoher See drehen lagst du mit deiner aussage daneben.

Gruß Fred  

5001 Postings, 4730 Tage adriano25Was ich geschrieben habe stimmt zu 100%

 
  
    
02.08.09 12:05
Aber bitte:
Es ist leichter einen Rat zu geben als ihn zu akzeptieren!

Warten wir ab, hoffentlich irre ich mich!  

2434 Postings, 4909 Tage From HollandKaufsignal.....

 
  
    
03.08.09 09:25
Anstieg jetzt über 2 euro  

2434 Postings, 4909 Tage From HollandPNE Wind mit offenem Gap über zwei Euro

 
  
    
2
03.08.09 11:17
10:53 Uhr

PNE Wind ist mit einem charttechnischen Ausbruch in die neue Handelswoche gestartet. Da keine kurstreibende Meldung vorliegt, brodelt wieder mal die Gerüchteküche.
PNE Wind hat den ersten Handelstag der Woche mit einem charttechnischen Ausbruch gestartet. Gleich zu Handelsbeginn ist die Aktie des Windparkprojektierers über die Marke von 2,00 Euro gesprungen und hat dabei ein Gap aufgerissen. Durch den Kurssatz von zeitweise mehr als sechs Prozent ist dem Papier auch gleich der Sprung über die 38-Tage-Linie geglückt. Charttechnisch ist die Situation weiterhin vielversprechend: Durch den Ausbruch ist PNE auch das Überwinden des mittelfristigen Abwärtstrends gelungen. In einem nächsten Schritt wäre die Marke bei 2,50 Euro fällig.

Operativer Erfolg wichtig

Um weitere Kurssteigerungen zu rechtfertigen, bedarf es allerdings nicht nur charttechnischer, sondern auch operativer Erfolge. Denkbar wäre beispielsweise ein neuer Partner für die Finanzierung der bereits genehmigten Offshore-Windparks Gode Wind I + II. (DER AKTIONÄR berichtete: "PNE Wind: Auf Partnersuche"). Und nach der geplanten Übernahme von Aleo Solar durch Bosch keimt einmal mehr Übernahmefantasie bei PNE auf.



Geduld

Noch ist unklar, ob die Hoffnung auf eine Übernahme, einen neuen Partner oder aber eine andere positive Meldung für den deutlichen Kurssprung gesorgt haben. Wie auch immer: Anleger die der jüngsten Kaufempfehlung von DER AKTIONÄR gefolgt sind ("Flaute vor dem Sturm"), verbuchen bereits ein Kursplus von mehr als zwölf Prozent. Sie sollten unbedingt am Ball bleiben, ihren Stoppkurs allerdings auf 1,50 Euro nachziehen. Zudem sollten sich Anleger den 10. August im Kalender rot markieren - dann präsentiert der Konzern sein Ergebnis für das erste Halbjahr und gibt womöglich Hinweise auf die weitere operative Entwicklung ab.  
Angehängte Grafik:
pne.png
pne.png

342 Postings, 3944 Tage Realist45Löschung

 
  
    
1
03.08.09 12:09

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 03.08.09 17:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: beleidigend - i.V.m. nicht bewiesener Vermutung - oder hast Du eine Glaskugel?

 

 

2434 Postings, 4909 Tage From HollandPNE aufwärts...2.50 im blickpunkt

 
  
    
1
03.08.09 14:47
es bleibt spannend was der neue Weg wird.....  

11 Postings, 3827 Tage dieGewinnerinLöschung

 
  
    
03.08.09 22:20

Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 04.08.09 13:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Unterstellung im zweiten Absatz, andere User würden bashen. Jeder darf seine Meinung haben. Wenn du denkst Postings verstoßen gegen die Regeln, dann melde sie.

 

 

5001 Postings, 4730 Tage adriano25anscheinend lebst du auf dem Mond!

 
  
    
03.08.09 23:31
Hast du dir eine neue ID verschafft nur damit du hier diese paar wertlosen Zeilen schreibst! Und was noch unverschämter ist, dass du die Arbeit der Moderatoren in Frage stellst und die Teilnehmer drohst!
Am besten wäre, dass du einen Job bei Pne suchst wenn du von der Mannschaft so begeistert bist! Vielleich kannst die Pne retten, wenn du schon Mitleid mi ihnen hast!

Ja, die Herrsachaften erwirtschaften fast nichts und sie leben von den Kapitalerhöhungen und das seit fast 10 Jahren!
Und du weißt das bestimmt!  

518 Postings, 3978 Tage highwindAuf jeden Fall steigt

 
  
    
04.08.09 07:13
der Kurs und das ist gut so Alternative Energie bekommt dardurch Stück für Stück mehr Interesse und wenn man den Dax so anschaut steht dem Algemeinen Aufschwung  scheinbar nicht mehr so viel im Wege.
Neuer Tag neues Glück und guten Wind

Gruß Fred  

2434 Postings, 4909 Tage From HollandNächste Hürde 2,20

 
  
    
04.08.09 07:56
 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_pnewindag.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_pnewindag.png

2434 Postings, 4909 Tage From HollandOffshore-Windparks: Probleme mit der Finanzierung

 
  
    
2
06.08.09 08:09
Berlin - Offshorewindparks haben zur Zeit Probleme bei der Fremdfinanzierung. Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (16/13821) auf die Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (16/13714) mitteilt, stehe für die Finanzierung von Offshorewindparks zwar grundsätzlich das von der Bundesregierung beschlossene Konjunkturprogramm II mit einem Kreditbetrag von rund 200 Millionen Euro pro Projekt zur Verfügung. Eine Gesamtfinanzierung von circa 1,5 Milliarden Euro für einen Offshorewindpark mit einer Standardgröße von 80 Anlagen bei einem Eigenkapitalanteil von circa 26 Prozent sei zur Zeit dennoch nur schwer darstellbar, so die die Regierung in ihrer Antwort.  

2434 Postings, 4909 Tage From HollandPNE Wind: Fair Value bei 5,35 Euro

 
  
    
1
06.08.09 12:57
11:41

PNE Wind hat einen fairen Wert von 5,35 Euro je Aktie. Zu dieser Bewertung kommt zumindest 7c Consult in ihrer aktuellen Studie. An der Börse ist das allerdings noch nicht angekommen.
PNE Wind machte in den vergangenen Wochen durch zahlreiche Meldungen auf sich aufmerksam. Neben einer Kapitalmaßnahme, die rund zehn Millionen Euro in die Kasse spülte, honorierte die Börse auch die Genehmigung für den Offshore-Windpark Gode Wind II (DER AKTIONÄR berichtete: "PNE Wind: Auf Partnersuche"). Zudem gab der Windparkprojektierer bekannt, über ein Joint Venture mit BCP Renewable Energy den Eintritt in den kanadischen Windmarkt eintreten möchte. Nach Ansicht von 7c Consult macht all dies eine Neuberwertung der PNE-Aktie notwendig.

Bisher nur auf dem Papier

Zwar kann Gode Wind II erst ab 2011 gebaut werden, falls bis dahin ein geeigneter Investor gefunden wird. Auch hat das Joint Venture in Kanada noch keinen Auftrag generiert. 7c kommt dennoch zu dem Schluss, dass PNE unter Einbeziehung aller Eventualitäten im Wert deutlich gestiegen ist. Allein Gode Wind II hat einen theoretischen Wert von rund 48 Millionen Euro für PNE - immerhin rund ein Drittel der aktuellen Marktkapitalisierung PNEs. Letztlich sieht 7c den fairen Wert der PNE-Aktie bei 5,35 Euro, was gegenüber der letzten Einschätzung einen Aufschlag von rund 20 Prozent entspricht.

Langsam

Den fairen Wert, den 7c als angemessen erachtet, sollten Anleger nicht unbedingt als Kursziel interpretieren - zumindest nicht aktuell. Denn solange PNE keinen Investor für die beiden Gode-Wind-Projekte präsentieren kann, nutzt der theoretische Wert wenig. Ebenso verhält es sich etwa mit dem Joint Venture in Kanada. Das Bild könnte sich jedoch schlagartig ändern, der Aktienkurs ebenso schnell steigen, sobald der Konzern erste Erfolge diesbezüglich berichten kann.

Hot-Stock

In Anbetracht der vielen Variablen hält DER AKTIONÄR die PNE-Aktie weiterhin für chancenreich, aber mit etlichen Risiken behaftet. Ein erstes Kursziel liegt bei 2,50 Euro, den Stopp sollten Anleger bei 1,50 Euro legen.
Anleger sollten sich zudem den 10. August im Kalender rot markieren - dann präsentiert der Konzern sein Ergebnis für das erste Halbjahr und gibt womöglich erste Hinweise auf die weitere operative Entwicklung ab.  

2434 Postings, 4909 Tage From HollandEIB fördert belgisches Offshore-Projekt mit 300M

 
  
    
1
07.08.09 05:55
7.8.2009
Größtes Offshore-Windkraftprojekt Belgiens scheint wieder gesichert

Die Europäische Investitionsbank (EIB) wird das Belwind Projekt, das größte
Offshore-Windkraft-Projekt Belgiens, mit 300 Millionen Euro unterstützen. Es ist
das erste Mal, dass die EIB ein Offshore-Windkraft-Projekt fördert.

Die Realisierung des Belwind Projekt schien vor kurzem gefährdet, als der
Eigentümer Econcern im Mai Konkurs anmelden musste. Erst durch die Übernahme durch
belgische und niederländische Investoren konnte das Projekt gesichert werden. Der
Windpark soll nun bis 2011 fertig gestellt werden.

Die Europäische Investitionsbank soll als die Förderbank der Europäischen Union
die langfristige Finanzierung von Infrastrukturprojekten, unter anderem aus den
Bereichen Ökologie und Energie, sicherstellen.
_____
Weitere Infos: EU Umweltbüro  

5001 Postings, 4730 Tage adriano25Offshore in Belgien

 
  
    
07.08.09 07:57
Die Belgier zählen zu den Führenden Nationen in Offshore-Windenergie
Die Deutschen Firmen bauen Offshore-Winkraftanlagen in Belgien

Schon im September 2008
Errichtete Repower die Erste Windkraftanlage für Offshore-Windpark Thornton Bank in belgischer Nordsee aufgestellt

http://www.german-renewable-energy.com/Renewables/...view=renderPrint


30.April 2009
Deutsch-Belgischer Austausch über Offshore-Windenergie

http://www.blogspan.net/presse/...ie/mitteilung/66820/comment-page-1/


Pne hat wie immer nicht damit zu tun. Pne sucht nur Goldgrube und hat nicht satt von den Kapitalerhöhungen!  

5001 Postings, 4730 Tage adriano25Offshore in Deutschland

 
  
    
07.08.09 08:01
Pressemitteilung vom 15. Juli 2009
Deutschland geht offshore: EWE, E.ON und Vattenfall errichten erste Windkraftanlage für alpha ventus

http://www.alpha-ventus.de/


Auch hier hat der Mitläufer Plambeck hat nichts damit zu tun
Der Abkassierer Pne plant nurKapitalerhöhungen,  

5001 Postings, 4730 Tage adriano25Offshore ist die Zukunft, aber ohne Pne

 
  
    
1
07.08.09 08:04
05.08.2009 / KLIMA UK präsentiert Erneuerbare Energie-Strategie
Das Vereinigte Königreich hat seine Strategie für Erneuerbare Energien vorgestellt. Die Strategie sieht vor, dass der Anteil von Energie aus erneuerbaren Quellen bis 2020 auf 15% steigen soll, was einer Steigerung um das Siebenfache entspricht.

Das Vereinigte Königreich hatte sich unter der Erneuerbaren-RL der EU zur Steigerung des Anteils Erneuerbarer Energie auf 15% bis 2020 verpflichtet. Nach Sektoren soll der Anteil der Erneuerbaren bei der Elektrizitätserzeugung von 5,5% auf 30%, bei der Wärmeerzeugung auf 12% und im Verkehr auf 10% ansteigen. Dadurch sollen bis 2030 750 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden.

http://www.decc.gov.uk/en/content/cms/what_we_do/...able/res/res.aspx  

2434 Postings, 4909 Tage From HollandÜberraschung vor Zahlen 10/08/09?

 
  
    
07.08.09 08:36
"Nach Ansicht von 7c Consult macht all dies eine Neuberwertung der PNE-Aktie notwendig."  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 345  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben