UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3333
neuester Beitrag: 18.11.19 16:08
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 83314
neuester Beitrag: 18.11.19 16:08 von: Carmelita Leser gesamt: 13430769
davon Heute: 5200
bewertet mit 163 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3331 | 3332 | 3333 | 3333  Weiter  

24540 Postings, 6770 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
163
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3331 | 3332 | 3333 | 3333  Weiter  
83288 Postings ausgeblendet.

239 Postings, 705 Tage ThunderJunkyLöschung

 
  
    
2
17.11.19 19:07

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.11.19 12:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

14 Postings, 3 Tage berliner_somebodyLöschung

 
  
    
17.11.19 20:17

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.11.19 09:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

21256 Postings, 4984 Tage minicooperder big move richtung norden kann

 
  
    
17.11.19 21:38
bis 9,2 k oder sogar 9,5 k laufen. über 10 wäre richtig bullisch
Richtung süden bis 7,9 k vlt sogar 7,5k

-----------
Schlauer durch Aua

4560 Postings, 4137 Tage Motox1982b_som

 
  
    
17.11.19 21:47
so ist es.

gold ist nutzlos, es braucht "good stories".

r.i.p.

so etwas wird langfristig keinen bestand haben wenn es bessere alternativen dazu gibt.

schlauer ist es in neue technologien oder zukunftsmärkte zu investieren.

und wenn tatsächlich in vielen jahren mal tonnenweise gold von asteroiden auf die erde kommt, was machst du als sparfuchs dann? blöd in die röhre gucken :-)

wort des jahres 2025: "ach hät ich doch in bitcoin investiert ..."

:-)

#dropgold

dropgold.com
 

14 Postings, 3 Tage berliner_somebodyLöschung

 
  
    
17.11.19 22:40

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.11.19 09:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

14 Postings, 3 Tage berliner_somebodyLöschung

 
  
    
17.11.19 22:46

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.11.19 09:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

11 Postings, 2 Tage hahakopfschütteltresor

 
  
    
18.11.19 01:19
also ich denke man würde eine Hardwarewallet im Tresor finden und sich freuen.. wenn man den Tresor nicht so gut versteckt hat, das man ihn selbst und andere nicht finden..

gibt ja ja die geilsten Filme von schätzen die irgendwo verschollen sind..

schatzkarte oder so.. aber das Problem kann ja nicht nur auf btc bezogen werden..

alles kann verschwinden.. verstehe nicht was man damit sagen möchte...

denke keiner isr so doof und trifft keine Sicherheitsvorkehrungen...

ansonsten pech kann mit allem passieren... man muss nur eine Idee haben um Zugriff zu bekommen... ich hatte da schon paar Idee die umgesetzt wurden..

Tresor Bank kommt natürlich nicht dabei in frage...

muss ja dauerhaft da sein und unzerstörbar sein.. jetzt kann sich jeder selbst was überlegen..  

4560 Postings, 4137 Tage Motox1982Gold

 
  
    
18.11.19 06:15
Verlieren ist also weniger schlimm als btc verlieren.

Genau so sehe ich das auch b_son.

 

1 Posting, 243 Tage uraltalles wiederholt sich

 
  
    
2
18.11.19 06:18
So etwas wie bitcoins gab´s doch schon mal … TULPENZWIEBELN!
Zwei bombensichere Investments. Nur doof wenn man der Letzte ist, den die Hunde beißen...  

1386 Postings, 7236 Tage VmaxDein Beitrag ist

 
  
    
18.11.19 07:11
wirklich uralt. Die Tulpenzwiebeln wurden hier schon vor Jahren bemüht - gähn -  

1386 Postings, 7236 Tage Vmax#83306

 
  
    
18.11.19 07:13
ja es geht hoch oder runter - super Beitrag  

29 Postings, 880 Tage dvlzgrmzz@uralt

 
  
    
2
18.11.19 08:02
der unterschied ist folgender:

- jeder der wollte konnte in unbegrenzter anzahl tulpen züchten = das resultat ist eine natürliche inflation des preises, die zu einem crash des preises geführt hat.
- tulpen haben außer des schönen aussehens und der "wertspeicher"funktion, die dem btc auch unterstellt wird keinen nutzen gehabt.

- btc ist begrenzt auf 21.000.000
- btc ist somit wirklich ein gut, das als wertspeicher eingesetzt werden kann (nicht duplizierbar)
- btc kann zudem zum weltweiten (theoretisch sogar interstellaren) bezahlen genutzt werden
- btc ist (bisher) nicht gehackt worden
- btc kann neben dem bezahlen zum versenden und permanenten speichern von nachrichten und daten dienen, die für IMMER für jeden einsehbar in der blockchain gespeichert sind.

natürlich kommt es zwischenzeitlich auch zu blasenbildungen, das liegt aber weniger am btc sondern an allgemeingültigen gesetzmäßigkeiten der wirtschaft  

1386 Postings, 7236 Tage Vmaxinterstellar LOL

 
  
    
18.11.19 10:09
wird immer besser hier...  

14929 Postings, 7292 Tage preisfuchsWie immer trifft folgender Satz auf viele

 
  
    
18.11.19 10:22
Wenn de dei Gosch g?halde heddsch, no hedd koi Sau gmergt, daß?d bled bisch.

Die Diskussionen sind doch echt meist überflüssig. Tradet Bitcoin und alles ist egal wohin die Reise geht, gut ;-)

Zum anderen, was ist das schon bei 8,5 K für ein Risiko, wenn es auf 4 K gehen könnte, aber die Chance auf 50 K bis zum Jahr 2023 oder 100 K bis zum Jahr 2030 besteht.
Ich wähle da den zweiten Weg.
Besser man hat, als man hätte. Fragt euch nie, warum man Bitcoin besitzt, sondern eher warum man keine Bitcoins besitzt.

 

14929 Postings, 7292 Tage preisfuchsdzlzgrmzz

 
  
    
18.11.19 10:24
Bitte nenne mir mal den Preis einer Tulpenzwiebel aus dem Jahr 1636.
Klug schreiben, bedeutet auch Wissen.  

14929 Postings, 7292 Tage preisfuchsJohnRango

 
  
    
18.11.19 10:31
von dir habe ich den Tipp der App gelesen.
Habe die mir und meinem Sohn installiert.
Coole Sache.
Mein Sohn hat viel Freude damit, weil er jetzt von mir statt Fiat immer BTC bekommt.
Er ist in seiner Schulklasse der einzige der Bitcoins hatte.  
Seine Mitschüler waren mega neidisch.
Ein paar seiner Freunde haben die App jetzt auch und tauschen mit ihm Fiat gegen BTC .
Das sollten wir alle machen, dann bekommt Bitcoin ......  

14929 Postings, 7292 Tage preisfuchsIch erlöse dich der Tulpenfrage

 
  
    
18.11.19 10:44

14929 Postings, 7292 Tage preisfuchsWas will ich damit sagen:

 
  
    
18.11.19 10:45
Vergleiche keine Äpfel mit Birnen.
 

133 Postings, 730 Tage wolfofbitcoinHier mal eine sinnvolle Aussage zum Wochenstart :)

 
  
    
18.11.19 10:46

18 Postings, 766 Tage timbo1704App

 
  
    
18.11.19 10:51
Welche App meint Ihr?  

498 Postings, 1139 Tage ThomasDB70Wahrscheinlich Bison

 
  
    
18.11.19 13:26

1386 Postings, 7236 Tage VmaxSpiderapp

 
  
    
18.11.19 13:55

481 Postings, 1886 Tage John_RangoEdge

 
  
    
18.11.19 14:06
EDGE Cryptowallet im Appstore :-)

Ja ich denke auch, dass die ganz Jungen wesentlich bei der Verbreitung helfen können.

Die Simpsons - immer wieder nett für Vorhersagen die eingetroffen sind...*gg*  
Angehängte Grafik:
c6b1ed90-8f55-418d-aa1d-781be189bf3c.jpeg (verkleinert auf 68%) vergrößern
c6b1ed90-8f55-418d-aa1d-781be189bf3c.jpeg

2376 Postings, 880 Tage romanov17Ich mach mir keine Sorgen wegen Gold

 
  
    
18.11.19 15:23

2828 Postings, 630 Tage Carmelitabitcoin und Co

 
  
    
18.11.19 16:08
letztendlich sind diese coins nur dafür gut, überschüssiges, zu viel gedrucktes geld (gespeicherte arbeit) wieder in luft aufzulösen, erstaunlich wie viele da mitmachen, also man könnte das Geld eigentlich auch direkt in den Schornstein schieben  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3331 | 3332 | 3333 | 3333  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben