UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1475 von 1562
neuester Beitrag: 17.10.19 15:38
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 39030
neuester Beitrag: 17.10.19 15:38 von: immo2019 Leser gesamt: 5809328
davon Heute: 349
bewertet mit 56 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1473 | 1474 |
| 1476 | 1477 | ... | 1562  Weiter  

463 Postings, 1331 Tage MeinichmalVerkehrszahlen

 
  
    
11.04.19 13:08
Bescheiden. Das stört aber zu Recht niemanden.  

3365 Postings, 5350 Tage 123456a@bochum1848

 
  
    
1
11.04.19 13:18
Na ja. War ja klar das Du Dich meldest :-)  

3365 Postings, 5350 Tage 123456aDa sind die Zahlen...

 
  
    
11.04.19 13:32
Lufthansa Konzern im März mit Passagierplus von 1,7?% auf 11,27 Mio; Sitzauslastung bei 80,5?%, -0,7 Prozentpunkte; Frachtauslastung bei 64,7?%, -7,6 Prozentpunkte. y/yvor 9 Min
Deutsche Lufthansa AG21,611 ?+3,50%
"Bild" / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

2779 Postings, 599 Tage Carmelitaganze Branche ist heute stark

 
  
    
11.04.19 14:10
also der Kursanstieg ist heute nicht unbedingt lufthansaspezifisch  

2239 Postings, 503 Tage BobbyTH@walter.eucken

 
  
    
11.04.19 20:03
Die Gategroup gehört nicht mehr der HNA.  

1533 Postings, 531 Tage walter.euckenstimmt bobby

 
  
    
11.04.19 20:57
allerdings ist singapur nicht weit weg und der neue eigentümer der gategroup mit rrj capital eine investmentgesellschaft (!). und ob die verträge schon unterschrieben sind -? - gemeldet wurde der verkaufsvollzug meines wissens noch nicht, erst die vereinbarung diesbezüglich.

und der neue chef, richard ong von rrj capital, redet schon von wachstumsstrategie. könnt also passen mit sky.
aber bald wissen wir mehr -sowas dringt schnell an die öffentlichtkeit, insbesondere bei der ausgeprägten schwatzhaftigkeit  in der flugbranche...  

1289 Postings, 1008 Tage KäptenFreudentränen

 
  
    
1
11.04.19 21:38
Mein Hebel auf Lufthansa macht sich jetzt richtig bezahlt
Verkaufen Fehlanzeige!
denn ich glaube wir befinden uns am Anfang der Aufwärtsbewegung
Carmelita du hast geschrieben das Lufthansa bis HV 24? erreicht ich war etwas konservativ mit 22-23
Mittlerweile denke ich auch das wir 24-25 am 07.05 erreichen können
Grade mit dem Hintergrund des verkaufen der lsg und am 30.04 bekommen wir noch die Quartalszahlen
Wenn jetzt noch der DAX weiter steigt heißt es anschnallen
Ich glaube auch daran das wir dieses Jahr noch neue Höchststände im Kurs sehen
Was ich noch gefunden habe ich denke es ist die Bewertung gemeint denn es kommt oft die Frage auf ob man mit alten Sachen wie KGV oder KUV...Bewerten kann...
Zitat Andere Kostolany
Sind nicht die größten Wahrheiten immer auch simpel? Die zehn Gebote zum Beispiel sind ja auch simpel und trotzdem bestehen sie schon seit Jahrtausenden.

Ich finde das treffend
 

2239 Postings, 503 Tage BobbyTH@walter.eucken

 
  
    
12.04.19 08:13
FYI, laut Meldungen diversere Medien ist der Verkauf abgeschlossen. Für mich ist auch aus diesem Grund die RRJ ein möglicher Kandidat sich zu 49% an der LSG zu beteiligen.

Do&Co. ist zu klein und zu finanzschwach. siehe Jahresbericht http://www.doco.com/Portals/8/berichte/...talsberichte/de/q4_2017.pdf

Selbst nur den Teil LSG Europa wird die LH nicht los, gerade in dem Geschäftsfeld werden keine positiven Zahlen geschrieben. Grund ist aber auch die massiven Investitionen in die Zukunft.

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Verkaufsprozess bzw. die Suche nach Investeroren im Ergebnis endet: Wir platzieren die LSG an der Börse.

Dabei behält die LH 51% und 49% gehen in den Freefloat

Glattbrugg (awp) - Der Airline-Caterer Gategroup gehört neu der asiatischen Investmentgesellschaft RRJ Capital. Der chinesische Mischkonzern HNA habe - wie ...
 

2239 Postings, 503 Tage BobbyTH@walter.eucken

 
  
    
12.04.19 08:33
Nehme ich nun das Ergebnis der Gategroup 2017, so haben die einen Umsatz von von ca. 4 Milliarden ? und "nur" 125 Millionen ? Gewinn erwirtschaftet.

Zusammen mit der LSG wären das ca. 7,5 Milliarden und ca. 230 Millionen Gewinn.

Sicherlich würden Synergien entstehen, z.b. Spiriant/Papstar. Verschlankung der Führungspositionen. Aber dadurch würde der Gewinn nicht exorbitant in die Höhe schnellen.

Möglicherweise wäre ein Zusammenschluss sogar schädlich, siehe die Betriebsrenten bei der LSG die bei Gategroup nicht vorherrschen.

Zudem müsste die Gategroup den bereits begonnenen Weg der Zukunft der LSG übernehmen. Damit meine ich die neuen Produktionsstätte in Tschechien und wohl eine Nähe Alzey.  

1533 Postings, 531 Tage walter.euckenist zwar nur ein detail

 
  
    
12.04.19 10:05
stimmt alles.
aber in der schweiz existiert ein anderes rentenmodell, das kann man nicht direkt vergleichen. natürlich gibts in der schweiz auch renten, es gilt das dreisäulenmodell, die betriebsrenten (2.säule) sind quasi ausgegliedert, die pensionskassen sind sozusagen spezialisierte zulieferer. ist zwar  nur ein detail, sorgt aber immer wieder für verwirrung bei unseren nördlichen nachbarn.  

2239 Postings, 503 Tage BobbyTHWer kann die LSG kaufen?

 
  
    
13.04.19 08:50
DNATA wäre als Teil der Emirates finanzstark genug. DNATA ist ein Geschäftsteil der identisch zu LSG ist. Umsatz ist 1:1
Emirates zieht Bilanz: 30. Mal in Folge Geschäftsjahr positiv abgeschlossen | airportzentrale.de
Die Emirates Group hat im Geschäftsjahr 2017-18 zum 30. Mal in Folge einen Gewinn erwirtschaftet und gibt ein stabiles Unternehmenswachstum bekannt. In dem am Mittwoch veröffentlichten Geschäftsbericht verzeichnet die Emirates Group zum Stichtag 31.
 

1289 Postings, 1008 Tage KäptenAmpel

 
  
    
15.04.19 08:34
steht auf Grün
Keine schlechten Meldung für Lufthansa am Wochenende
Kurstreiber könnten diese Woche werden
1. Verkauf von LSG
2. Charttechnik
3. gutes Ostergeschäft
4. steigender Gesamtmarkt
5.....
Also viele gute Gründe für steigende Kurse  

2239 Postings, 503 Tage BobbyTH@Kapitän

 
  
    
1
15.04.19 08:57
Diese Woche wird gar nichts verkauft. Die LSG ist ja nicht eine Hinterhofgarage. Die zu verkaufen wird Jahre in Anspruch nehmen.
Zudem gibt es mindestens 3 verschiedene Optionen, u.a. Nicht Verkauf aber mit Einstig eines Investor.  

3365 Postings, 5350 Tage 123456aErst der Verkaufsprozess....

 
  
    
15.04.19 09:04
ist angestoßen!

Lufthansa startet Verkaufsprozess für LSG Sky Chefs - airliners.de
Jetzt ist es amtlich: Lufthansa verkauf Ihre Catering-Sparte LSG Sky Chefs. Das Unternehmensoll als Ganzes oder in Teilen verkauft werden. ...
 

2779 Postings, 599 Tage Carmelitaboing 737max

 
  
    
15.04.19 19:24
bleibt laut american airlines mindestens bis zum 19.8. am boden (quelle markus koch)

Trump hat eine geniale idee:

https://www.ariva.de/news/...zur-umbenennung-der-737-max-jets-7525037  

3365 Postings, 5350 Tage 123456aNa ja...

 
  
    
15.04.19 20:22
da gab es schon bessere Zahlen unserer LH!

Die Deutsche Lufthansa hat in den ersten drei Monaten des Jahres ein bereinigtes Ebit von -336 Millionen Euro eingefahren (Vorjahr +52 Mio). Das Ergebnis wurde unter anderem durch um 202 Millionen Euro gestiegene Treibstoffkosten belastet.vor 1 Min
Deutsche Lufthansa AG21,500 ?-1,01% / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

3365 Postings, 5350 Tage 123456aUnd dann kommt der positive....

 
  
    
15.04.19 20:25
Ausblick! Immer weiter so LH.

Vor dem Hintergrund einer guten Buchungslage und einer Verlangsamung des marktweiten Kapazitätswachstums rechnet die Lufthansa im zweiten Quartal des Jahres 2019 wieder mit einem Anstieg der Stückerlöse gegenüber Vorjahr. Für das Gesamtjahr 2019 geht der Konzern unverändert von einer bereinigten Ebit-Marge von 6,5 bis 8,0 Prozent aus.vor 2 Min
Deutsche Lufthansa AG ? / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

3365 Postings, 5350 Tage 123456a@Käpten

 
  
    
15.04.19 20:55
Ich denke nach den heutigen Zahlen, wird es schwer Deine Prognose bis zur JHV zu erreichen.
Aber was war ist Vergangenheit. Auch bei unserer LH wird die Zukunft gehandelt. Aber eines wird auch deutlich. Treibstoffkosten ist und bleibt bei unserer LH ein großes Thema.  

837 Postings, 911 Tage markusinthemarketKönnte morgen

 
  
    
15.04.19 20:57
Durchaus einen schönen Rutsch nach unten geben... Ölpreis, ölpreis und nochmals ölpreis  

2779 Postings, 599 Tage Carmelitaich hab die aktie zum glück heute nach unten

 
  
    
15.04.19 20:59
gerollt, puh, im Moment hab ich da scheinbar ein goldenes Händchen an der Börse, aber ich hab schon befürchtet das das q1 nicht so gut wird, deshalb vorsichtig, aber das die zahlen schon heute kommen, damit konnte man nicht rechnen  

2779 Postings, 599 Tage Carmelitaq 1 ist je immer das schwächste quartal

 
  
    
1
15.04.19 21:02
und ein Verlust ist da nicht ungewöhnlich, zudem hatten wir eine starke konjunkturelle vergleichsbasis im vorjahr, also keine Panik  

3365 Postings, 5350 Tage 123456a@markusinthe

 
  
    
15.04.19 21:03
Warum?
Könnte auch einen Rebound geben.
Ausblick bestätigt. Herz was willst Du mehr?
Das Du natürlich nichts anderes sehen willst, ist mir schon klar. Nun gut. Jeder wie er mag.
 

2779 Postings, 599 Tage Carmelitadas werden auch nicht die letzten schwachen zahlen

 
  
    
1
15.04.19 21:06
sein, das wird noch viele unternehmen betreffen in q 1, es wird interessant sein wie die kurse das wegstecken, ich denke das wird nur ein kurzer rücksetzer, die stimmung in der wirtschaft hellt sich nämlich ansonsten gerade auf, februar schien das tief zu sein  

837 Postings, 911 Tage markusinthemarketAch

 
  
    
15.04.19 21:10
Von mir aus kann die LH auch steigen.. bin nur mit 3 Aktien investiert von daher ...

Würde aber 70-30 auf fallende Kurse morgen setzen. Wenn der ölpreis weiter steigt.. gute Nacht mit der Prognose  

3078 Postings, 1285 Tage BaerenstarkMarktreaktion verständlich

 
  
    
1
15.04.19 21:15
Jedoch ist eigentlich nichts passiert. Die Prognosen für Q2 sehen deutlich besser aus und auf Jahresbasis wurden die Prognosen bestätigt.
Q1 war auch von Sondereinflüssen geprägt und es ist nunmal das schwächste Quartal des Jahres.

Es hat sich gegenüber heute mittag nichts geändert da der Ausblick immer noch der ist der  er war....

Aber das der Markt erst einmal negativ reagiert verwundert nicht. Abwarten und Ruhe bewahren ist das beste glaube ich.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 1473 | 1474 |
| 1476 | 1477 | ... | 1562  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben