UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

K+S wird unterschätzt

Seite 1447 von 1463
neuester Beitrag: 17.06.19 21:54
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 36555
neuester Beitrag: 17.06.19 21:54 von: And123 Leser gesamt: 4704074
davon Heute: 312
bewertet mit 37 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1445 | 1446 |
| 1448 | 1449 | ... | 1463  Weiter  

159 Postings, 228 Tage hugo1973Produktmix

 
  
    
1
17.05.19 22:53
Bei eurer Beurteilung der Kalipreise dürft ihr nicht vergessen, dass K+S in Deutschland ein großer Teil seines Geldes mit MgO-Produkten verdient. Bei EpsoTop, Kainit, Kieserit und Patentkali handelt es sich um sehr margenstarke Produkte, die nahezu konkurrenzlos sind. Diese Produkte halten auch die deutschen Werke seit 10 Jahren finanziell über Wasser  

1971 Postings, 979 Tage And123Divi ist drauf

 
  
    
18.05.19 13:42

3737 Postings, 3746 Tage Diskussionskulturfragen

 
  
    
18.05.19 13:56
zum wert des salzgeschäfts gab es auf der HV an lohr und seine kollegen keine?

die 17 euro, habe ich in erinnerung, sollten doch alleine für das salz reserviert sein.

 

3737 Postings, 3746 Tage Diskussionskulturund was war mit afrika?

 
  
    
1
18.05.19 14:11
2018 nahm die subsahara (explizit uganda) und ihr enormes potential verhältnismäßig großen raum in lohrs rede ein (ca. 15 % des redemanuskriptes (http://www.k-plus-s.com/de/pdf/2018/hv_rede_dr_lohr.pdf )

in diesem jahr kam sie mit keinem einzigen wort vor

 

3737 Postings, 3746 Tage DiskussionskulturEBIT salz 250 mio

 
  
    
18.05.19 14:20

1971 Postings, 979 Tage And123Die Matrix

 
  
    
18.05.19 15:12
Hat für Lohr schon mal funktioniert

-> Erreichen Vollmundiger Ziele nicht mehr nachvollziehbar  

2400 Postings, 1282 Tage Torsten1971Hagen

 
  
    
18.05.19 16:53
<<Weder Aktionärsvertreter, noch Instis oder Umweltvertreter haben übermäßig harte Kritik geäußert.

Bestimmt alles fanboys :))

<<dass die Institutionellen Investoren mit der jüngsten Entwicklung sogar einigermaßen zufrieden waren

Bestimmt noch größere Fanboys :))  

7 Postings, 32 Tage Fridolin69Aussichtsreich

 
  
    
1
19.05.19 12:50
Wegen der Dürre  entstanden (2018) hohe Frachtkosten und das Abwasser musste man teuer mit Tanklastern entsorgen. Und trotz allem ist am Ende das Ergebnis deutlich positiv ausgefallen.
Das zeigt, dass man bei K+S in Punkto Profitabilität in die richtige Richtung arbeitet.  

2083 Postings, 4220 Tage DerLaie@ Fridolin

 
  
    
19.05.19 15:10

Was bitteschön ist daran aussichtsreich???

Die Tatsache, das K+S ein EBIT im Salzgeschäft von über 250 Mio im nächsten Jahr erreichen wollte oder ein EBITDA in Konzern von 1,5 Mrd. wollte? Die Betonung liegt auf wollte, was im Grunde bei K+S eine Selbstverständlichkeit ist!

Irgendwie eine verdrehte Welt bei K+S; da wird gefeiert was man durch hausgemachte Probleme nicht erreicht hat und gleichzeitig wird das nicht 'Erreichen' als Beweis für den richtigen Weg angeführt.

Erinnert mich stark an den Untergang von coop, NH und Co.

 
Angehängte Grafik:
screenshot_(598).png (verkleinert auf 83%) vergrößern
screenshot_(598).png

8541 Postings, 7020 Tage Slash#36154

 
  
    
19.05.19 16:06
Das ist so nicht richtig. Auf Nachfrage nach dem Afrikageschäft äußerte H.Lohr das dieses Projekt langfristig angelegt ist und derzeit kaum Aktivitäten laufen, dies aber normal sei.
Er hat sich geäußert, ob es jedem gefallen hat steht auf einem anderen Blatt.

Gruß
Slash  

747 Postings, 691 Tage wodoo#36160

 
  
    
1
19.05.19 16:27

"...das dieses Projekt langfristig angelegt ist und derzeit kaum Aktivitäten laufen, dies aber normal sei. "


>> Ja, das ist so ähnlich wie in den Fluren von K+S, da gibt es derzeit auch kaum Aktivitäten, außer in      der Küche am Kaffeeautomaten. ( dies ist aber auch ganz normal )


:-):-):-)

 

286 Postings, 2132 Tage lafarge#36161

 
  
    
19.05.19 18:02
"...>> Ja, das ist so ähnlich wie in den Fluren von K+S, da gibt es derzeit auch kaum Aktivitäten, außer in      der Küche am Kaffeeautomaten. ( dies ist aber auch ganz normal )..."

Insiderinformation oder Verleumdung? ... Waren wir nicht schon mal bei Quellenangabe angelangt?
Eine glorrreiche 1/4 nicht besser als die anderen 3/4.  

2729 Postings, 4072 Tage tommi12Löschung

 
  
    
19.05.19 18:52

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.05.19 10:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1329 Postings, 2101 Tage brauner1971@Hetzer/Trolle/Witzbolde/Verschwörungstheoretiker

 
  
    
1
19.05.19 19:51

1329 Postings, 2101 Tage brauner1971@Wut-tommi

 
  
    
1
19.05.19 19:53
Wen meinst du denn mit "unserem Lieblingsunternehmen"?

Du scheinst irgendwie auch nicht fest auf dem Stiel zu sein. Warum geißelst du dich denn bloß immer weiter?  

1329 Postings, 2101 Tage brauner1971Löschung

 
  
    
19.05.19 19:56

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.05.19 11:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

1329 Postings, 2101 Tage brauner1971Laie

 
  
    
19.05.19 19:58
....oder Bettina von Balken-Diagramm
:-)))))  

747 Postings, 691 Tage wodooLöschung

 
  
    
1
19.05.19 20:10

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.05.19 10:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

3737 Postings, 3746 Tage Diskussionskultur#36160

 
  
    
1
19.05.19 20:12
danke für diesen hinweis.

ich hatte allerdings nicht gesagt, dass das thema in der HV keine rolle spielte, sondern in lohrs rede.

womit dann schon relativ nahelag, dass das "Projekt langfristig angelegt ist und derzeit kaum Aktivitäten laufen, dies aber normal sei."

was natürlich die nächste frage nahelegt, wieso es dann 2018 ca. 15 % im redemanuskript ausmachte, wenn "kaum Aktivitäten laufen".  

8541 Postings, 7020 Tage Slashwäre mal eine Frage für die HV gewesen ;-)

 
  
    
20.05.19 09:25

8541 Postings, 7020 Tage Slash17? sind geknackt, jetzt kanns wieder rauf gehen.

 
  
    
20.05.19 09:26

2400 Postings, 1282 Tage Torsten1971Uganda

 
  
    
20.05.19 09:51
Wobei es hier wohl vorerst eher um notwendige und wichtige Entwicklungshilfe denn ums Geld verdienen geht. Das ist auch so auf der page von K+S zu verstehen.

http://www.kali-gmbh.com/dede/company/cooperation/uganda/

Bin gespannt, wann selbst sowas wie Unterstützungsleistung notleidender Menschen in Afrika hier auch in den Dreck gezogen wird...  

2400 Postings, 1282 Tage Torsten1971dk

 
  
    
20.05.19 09:57
<<wieso es dann 2018 ca. 15 % im Redemanuskript ausmachte,

Vielleicht war es dem Lohr einfach mal wichtig, auch in dem Bereich ein Zeichen zu setzen und eine HV zu nutzen, um hier auf das Problem Ernärhrung-Afrika wieder mal aufmerksam zu machen und anzusprechen. Man kann ja auch mal so ein Podium für sowas nutzen. Finde ich völlig ok weil es wichtig ist. Auch wenn hier in naher Zukunft keine großen Geschäfte zu erwarten sind.  

971 Postings, 3027 Tage KleinerInvestorDavenport Resources

 
  
    
20.05.19 10:33
Hallo zusammen, war mal vor gefühlt langer in Zeit K+S investiert. Verfolge die Firma noch ab und zu aus Interesse. Bin zufällig auf etwas gestoßen, was evtl interessanr für euch sein könnte:

Davenport Resources plant ein Kali Projekt in Deutschland.

https://www.goldinvest.de/videos/video/...germany-davenport-resources

Falls das Thema hier schon behandelt wurde, entschuldigt, bin leider nicht mehr "up2date" was K+S angeht.  

919 Postings, 2217 Tage chaculHabe

 
  
    
20.05.19 10:48
mich jetzt eingekauft, die Korrektur sollte nun langsam auslaufen und die Aktie wieder nach oben abdrehen. Habe die 17,75? als 1. Kursziel, darüber käme dann auch schon das Dienstagshoch bei 18,4?.  

Seite: Zurück 1 | ... | 1445 | 1446 |
| 1448 | 1449 | ... | 1463  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben