UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7284
neuester Beitrag: 27.05.19 00:53
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 182079
neuester Beitrag: 27.05.19 00:53 von: Suissere Leser gesamt: 18861498
davon Heute: 997
bewertet mit 209 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7282 | 7283 | 7284 | 7284  Weiter  

26278 Postings, 5198 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
209
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7282 | 7283 | 7284 | 7284  Weiter  
182053 Postings ausgeblendet.

1866 Postings, 194 Tage Dirty JackH 7

 
  
    
26.05.19 21:06

10832 Postings, 2416 Tage H731400@Dirty vom 24. auf den 29.

 
  
    
26.05.19 21:14
Das Long Stop Date der Restrukturierung wurde auf 30.6. verschoben. Per 24.5. ist die Zustimmung der Gläubiger zu der Änderung der Bedingungen (Omnibus Amendment) fällig. Jetzt also der 29.5. London 17 Uhr bei uns 18 Uhr.  

687 Postings, 5872 Tage guniH7...Zur Zeit sind bis spätestens 24.05. 17.00 h

 
  
    
2
26.05.19 21:19
für die Unterschriften genannt.

Bekanntgabe dann am 29.05 .

Ob es weitere Verschiebungen gibt...I don't know!
-----------
when nothing goes right... go left!

105 Postings, 516 Tage himself81Zur Neuausgabe von Aktien

 
  
    
3
26.05.19 21:19
a) Die von Dirty extrahierten Infos mit der Überschrift "Settlement" beziehen sich auf die Einigungen mit den Klägern - hierfür können explizit neue Aktien ausgegeben werden, natürlich müssen diese die bereits diskutierten Bedingungen einhalten (mind. zum Kurs des Nennwerts von 0,50?; max. 10% zusätzlich zum bestehenden Bestand) oder per HV müssen neue Bedingungen abgestimmt werden.

b) Im Report '17 ist auch der Verweis auf die Genehmigung von Preference Shares zum Nennwert von 0,01? (bis 20 Mrd. Stück!); weiter habe ich nicht gelesen, welche Voraussetzungen dafür notwendig sind. Bisher sind auch keine ausgegeben. Das Stimmrecht entspricht entsprechend des Nennwertes 1/50 eines Ordinary Shares. Da diese damit 0,4 Mrd. Ordinary Shares wert wären, wäre auch das eine Verwässerung von max. 10%. Es könnten damit aber auch Zusatzrechte vereinbart werden (Vorzugsberechtigung bei Dividendenauszahlungen o.ä.).  

1866 Postings, 194 Tage Dirty JackH 7

 
  
    
5
26.05.19 21:22
Es geht um die Bedingung: "We refer to CVA Consent Request No. 3 dated 17 May 2019 relating to the ?Omnibus Proposed Amendments? (as defined therein) an the waiver of the requirement to seek CRE Clearence from the Office of State Revenue in Western Australia as an Implementation Condition under each CVA."

Es bezieht sich auf CVA Consent Request No. 3 dated 17 May 2019, 1.2:
"1.2 Waiver of Implementation Condition (CRE Clearances ? Western Australia)
1.2.1 Pursuant to paragraph (i) of clause 4.3.1 (Satisfaction or waiver of the Implementation Conditions) of section 2 of each CVA, SEAG is required to obtain the CRE Clearances as an Implementation Condition. The Group has now received confirmation from PwC Advisory that positive rulings have been provided by the respective revenue offices for those Australian states where CRE Clearances are required as an Implementation Condition, including from the Office of State Revenue in Western Australia (the ?OSR?).
1.2.2 Notwithstanding the receipt of positive rulings with respect to the CRE Clearances as outlined in paragraph 1.2.1 above, following extensive discussions between the OSR and PwC Advisory, the Group understands that new duty legislation is expected to be introduced in Western Australia in the coming weeks which may necessitate a new application for corporate reconstruction exemption clearances to be submitted to the OSR with respect to the Restructuring Steps (a ?New Application?).
1.2.3 In the event that a New Application is required by the OSR, the Group intends to seek relief from any ALD which would otherwise be payable in Western Australia by virtue of the Restructuring Steps on a post-transaction exemption basis. In such circumstances, it is anticipated by PwC Advisory that the OSR would provide a positive ruling on a post-transaction basis.
1.2.4 As a consequence, it is proposed that the requirement to seek CRE Clearance from the OSR is waived by CVA Creditors and SFHG Creditors (as applicable) as an Implementation Condition under each CVA for completeness (the ?CRE Waiver?).

Schlimme Sache ;-)
 

10832 Postings, 2416 Tage H731400@himself 81

 
  
    
2
26.05.19 21:24
Du hast es ausführlicher erklärt als ich, aber 100% identisch im Ergebnis.

@guni so ist es, aber uns interessiert nur das Ergebnis.

Ich versuche kurz und knapp zu posten, hier wird einfach zuviel unnötiger Müll gepostet.

@himself81&guni eure Post sind natürlich klasse !  

1866 Postings, 194 Tage Dirty Jack@himself81

 
  
    
3
26.05.19 21:27
Du beziehst dich nur auf die Kläger, aber "Group Claims" definiert sich im CVA Proposal etwas erweiterter, besonders (b) und (c) sollte man auch mit einbeziehen:
""Group Claims" means any claims threatened or commenced against SIHNV or any member of the Group, whether by vendors, shareholders, creditors, former officers or directors of any member of the Group, any regulator or government agency or authority or any other party in connection with any event occurring on or before the Restructuring Effective Date including one or more of the following:
(a) the events and circumstances surrounding, and those matters referred to in, the Group's first public announcement on 5 December 2017 and subsequent announcements and those matters subject to the investigation undertaken by PwC at the request of the supervisory board of SIHNV;
(b) the entry into or the performance of the Lock-Up Agreement; and
(c) the entry into or performance of the Restructuring Documents."  

341 Postings, 323 Tage Steff.Ausgabe neuer Aktien

 
  
    
2
26.05.19 21:32
Ist es nicht so das die 17(?)Mrd neuen Aktien zum Ausgabepreis schon vor längerer Zeit auf einer HV genehmigt wurden?

Mal ein Gedanke dazu:
Könnte es nicht sein das Steinhoff Wandelanleihen ausgibt? Zb Fälligkeit 2021 mit Wahlmöglichkeit ab einem Kurswert bsp über 0,50 als Aktie und Kurs weniger als 0,50 zahlbar in Bar (neues Darlehen)?  

10832 Postings, 2416 Tage H731400@Dirty entspanne Dich

 
  
    
3
26.05.19 21:40
das CVA ist spätestens Mitte Juni durch, eher früher hoffentlich ! Der Marathon Lauf neigt sich dem Ende, die Läufer sind auf den letzten Metern.......wer jetzt aufgibt ist selber schuld  

1866 Postings, 194 Tage Dirty JackH 7

 
  
    
8
26.05.19 21:46
Um mein Invest hier mache ich mir keine Sorgen, aber um manch einen hier im Forum!
Know Your Investment !  

687 Postings, 5872 Tage guniDirty Jack: Ich hoffe das ich da nicht betroffen

 
  
    
26.05.19 22:18
bin. :-)

Gute N8
-----------
when nothing goes right... go left!

1866 Postings, 194 Tage Dirty Jack@guni

 
  
    
26.05.19 22:22
Ich gehe mal davon aus, dass hier jeder sein Investment kennt und nicht einfach blind eingestiegen ist.  

251 Postings, 300 Tage numi76Dirty

 
  
    
26.05.19 22:25
Das kennen klingt jetzt irgendwie Danach das man hier blond umher irrt ..  

687 Postings, 5872 Tage guniDirty Jack: Ist schon klar...

 
  
    
1
26.05.19 22:41
Ich habe sehr viel  Respekt für Deine akribische Kleinarbeit bzgl. Steinhoff.

Aber, was nützt es denn, das Du sämtl. Fonds auf Steinhoff Beteiligungen untersuchst.
Die können sich doch tägl. ändern.

Auch das Du wirklich tief in die Materie eindringst, imponiert mir.

Deine persönliche Meinung zum Investment ist mir viel wichtiger. Und gerade die, vermisse ich immer.

Schlaf schön

guni
-----------
when nothing goes right... go left!

1866 Postings, 194 Tage Dirty Jack@guni

 
  
    
26.05.19 22:44
Siehe ersten Teilsatz #182064.
Mehr muss ich dazu nicht sagen.
 

855 Postings, 476 Tage taube16@dirty

 
  
    
1
26.05.19 22:57
Da muss ich dir zum ersten mal aber sowas von widersprechen. Keiner, das behaupte ich jetzt mal, ist damals mit dem Wissen eingestiegen was hier ablief bzw abläuft. Mit Stand heute wäre ich im Januar 18 nie und nimmer eingestiegen - wir haben alle nur vermutet und vermuten heute noch großteils. Demnach ein Zock, nicht mehr nicht weniger, dessen war man sich vielleicht bewusst. im Leben kein Investment (Stand heute) - vll wirds ja mal eins, aber dazu muss der Kahn in ruhigere Gewässer.  

1866 Postings, 194 Tage Dirty Jacktaube16

 
  
    
4
26.05.19 23:00
Für mich ist es ein Investment!  

1866 Postings, 194 Tage Dirty JackTBO

 
  
    
1
26.05.19 23:08
Die neuesten Tweets von TimBukOneCandles (@TimBukOneCandle). SENS News @TimBukOneSENS . . . . . . . . JSE Co. News @TimBukOneNEWS . . . . . Home Page @TimBukOne . . . . . . . . . . . . Tweets are not advice. South Africa
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-05-26_um_23.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-05-26_um_23.jpg

1025 Postings, 467 Tage LazomanDirty

 
  
    
1
26.05.19 23:13
was soll das bedeuten ?  

1866 Postings, 194 Tage Dirty Jack@Lazoman

 
  
    
1
26.05.19 23:17
Aus Candlestick Pattern (Kerzenchartmuster), die durch Eröffnungskurs, Intradayschwankungen und Schlußkurs entstehen, lassen sich verschiedene Bedeutungen ableiten.
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-05-26_um_23.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-05-26_um_23.jpg

3064 Postings, 5206 Tage 123456a@Lazonma

 
  
    
26.05.19 23:30
Du meldest Dich extra am 14.02.18 für Steinhoff hier an, willst die Leute hier vor einem Einstieg oder Nachkauf waren, aber so einige Basics fehlen Dir dann doch wohl? Ne ne ne.  

105 Postings, 516 Tage himself81taube16

 
  
    
1
26.05.19 23:33
Bezüglich Einstieg im Januar '18 gebe ich Dir Recht. Mein erster Kauf war noch im Dezember '17....

Mit dem heutigen Wissensstand, zahllosen Recherchen und Strategieüberlegungen, einem abgeschlossenen PwC-Bericht sowie auditierten 17er Zahlen ist die Lage aber bei Weitem einschätzbarer. Der Einsatz ist sicher weiterhin spekulativ - von einem Zock würde ich aber Stand heute nicht mehr sprechen.

Es hätte keinen Sinn, das CVA jetzt nicht abzuschließen und damit die Holding gegen die Wand zu fahren. Zudem ist mittlerweile klar, dass es mehrere mögliche Lösungswege aus dem Schlamassel der Vergangenheit gibt.

Zudem kann man aus meiner Sicht dem Management trauen, dass alle Rädchen ein wenig gedreht werden, um für die Zukunft die besten Ergebnisse erzielen zu können.

Wie ich bereits vor einigen Wochen geschrieben habe: Es wird intensiv daran gearbeitet, ein nachhaltiges und kontinuierliches EBITDA > 1 Mrd. vor Holdingkosten zu erzielen und die Nettoschulden auf ca. 5-6 Mrd. ? zu drücken. Damit ist ein Überleben gesichert. Die Zinskosten nach Umschuldung sollten dann nur noch ca. 25% vom EBITDA auffressen.

Der Zielkorridor für das EBITDA wird evtl. bereits im Geschäftsjahr 2019 erreicht. Auch ich denke wie H7 dass wir uns in den nächsten, wenigen Wochen auf der Zielgeraden befinden.  

2370 Postings, 1328 Tage Petrus-99Investment

 
  
    
2
26.05.19 23:36
Es kann erst seit Bekanntgabe der 2017-Zahlen auch nur ansatzweise über ein Investment gesprochen werden. Noch sind nichtmal die 2018 Zahlen bekannt. Ein Spekulieren auf eine Firma von der man keine Ahnung hat wie Gewinn und Verlust sind, ob die Gläubiger das Spiel noch lange mitspielen und welche finanzielle Mittel für Rechtstreitigkeiten notwendig sind ist kein  und es einfach nicht klar ist ob die AG überlebt ist ein Zock. Warum tun sich soviele damit so schwer? Realistisch ist weder die Behauptung, dass Steinhoff Insolvenz anmelden wird noch dass die Gefahr einer Insolvenz nicht besteht. Ich verstehe überhaupt nicht die Aggressivität mit der dieser einfach nur realistischen Sichtweise hier begegnet wird.
Ich selbst bin doch auch investiert und sehe Chancen und Risiken. Man kann doch nicht blind alles auf Rot setzen und Schwarz komplett ausschließen. Wenn ein Turnaround so sicher wie das Amen in der Kirche wäre, warum steht der Kurs dann bei 8,5 Cent und nicht bei 85 Cent?
Ich weiß ja, dass es wieder schwarze Sterne hagelt, wenn man hier nicht zu 100% überzeugt ist, aber man sollte auch nicht vergessen, dass es hier ein Diskussionsforum sein sollte.  Nicht jeder muss hier der Meinung sein: Eine Rettung ist sicher. Ich wünsche es mir, aber zwischen Wunsch und Realität klaffen manchmal Lücken.  

855 Postings, 476 Tage taube16Wir drehen uns im Kreis

 
  
    
3
26.05.19 23:49
seit 1,5 Jahren, darauf können sich wohl alle Parteien einigen ;) weder die Inso noch Kurse über 3 Euro stehen im Raum.
Mal sehen was die nächsten Wochen so bringen, ich erhoffe mir nichts (mehr). Ob nun das CVA die Erlösung bringen wird? Dachten wir schon als der CRO kam, als das LUA kam, als CH11 erfolgreich durchgezogen wurde... Etc pp."Wenn event X kommt passiert Y" - 1000 wohl konstruktive Fortschritte, aber der Markt ist anscheinend dumm und straft Steini mit 8 Cent nach wie vor ab als stünde die Inso vor der Tür. Abwarten, mehr bleibt nicht übrig.  

4192 Postings, 433 Tage Suissere@petrus

 
  
    
27.05.19 00:53
es gibt noch vernünftige Foristen. Chapeau!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7282 | 7283 | 7284 | 7284  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG