UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Hass-, Hetze-, Aggressionsranking in D

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 20.07.19 19:11
eröffnet am: 15.07.19 14:18 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 20.07.19 19:11 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 636
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

40924 Postings, 4219 Tage RubensrembrandtHass-, Hetze-, Aggressionsranking in D

 
  
    
4
15.07.19 14:18
Opfer an erster Stelle nicht Ausländer, wie uns die Medien und Politiker weis machen wollen.
Sondern Polizisten, und zwar schon seit mehr als 50 Jahren. Hass, Hetze und Aggression
gegenüber Polizisten sind schon lange in der Mitte der Gesellschaft angekommen und so alltäglich geworden, dass sie als solche in gewissen "progressiven" Kreisen gar nicht mehr wahrgenommen
wird. Dabei erreichen Hass, Hetze, Aggression gerade gegenüber dieser Bevölkerungsgruppe
ein geradezu erschreckend primitives Niveau, werden Polizisten nicht selten in ihren Bezeich-
nungen als minderwertige Menschen diffamiert.

 
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
5 Postings ausgeblendet.

40924 Postings, 4219 Tage RubensrembrandtErstmals wehren sich junge Polizisten

 
  
    
16.07.19 18:42

gegen den alltäglichen Hass. Welt sieht das als Image-Problem von Polizisten. Tatsächlich
ist das ein Problem der Politik und der Politiker. Und zeigt die ganze Verlogenheit dieser
Politiker seit Jahrzehnten. Vermutlich wäre die Hölle los in Deutschland, wenn ähnliche
Graffiti, bezogen auf Ausländer, nicht tagtäglich, sondern nur einen Tag zu sehen sind.



https://www.welt.de/regionales/nrw/...ebiet-hat-ein-Imageproblem.html

Die Beamten wollen zunächst dokumentieren und erfassen, wie oft und wo die beleidigenden Slogans in den Städten Bochum, Herne und Witten zu finden sind. ?Dann werden wir die Kommunen als Eigentümer öffentlicher Wandflächen wie auch den Landesbaubetrieb Straßen.NRW als Betreiber von Autobahnschildern und -brücken auffordern, die Schmierereien schnell zu entfernen. Zum Beispiel an der von vielen Autos befahrenen A40 durchs Ruhrgebiet.?

 

1078 Postings, 1126 Tage VanHolmenolmendol.Wenn man eine solche

 
  
    
4
16.07.19 18:49
Politik betreibt wie es in diesem Land geschieht, wenn man Parlamente hat mit Mandatsträger, wie wir sie haben, wenn man eine Justiz hat, wie wir sie haben und wer Medien hat, so wie wir, kommt exakt so etwas dabei heraus.  

2969 Postings, 439 Tage Muhakl#8

 
  
    
16.07.19 18:55
und wo ein Herr Laschet Ministerpräsident ist
dann Gute Nacht-
der schmierige Typ ist das totale Brechmittel  

2928 Postings, 166 Tage Gonzodererstedarf ich

 
  
    
16.07.19 18:56
die Frage zur Diskussion stellen? Warum wird man Polizist?

aus Idealisierung und Bewahrung  des Rechtsstaats
aus finanziellen Gründen
aus Gründen des Prestiges?
Karrieremöglichkeiten
Machtgedanken

im Ernst mir fehlt da wirklich die Vorstellungskraft, übrigens ohne jede persönliche Wertung, es interessieren mich einfach die Meinungen der Forumsteilnehmer

die Probleme sind in dem Beruf denke ich hinlänglich bekannt, also warum?

 

2928 Postings, 166 Tage Gonzoderersteim übrigen

 
  
    
16.07.19 18:59
habe ich vorwiegend gute Erfahrungen mit den Damen und Herren gemacht, ich habe meinen Führerschein noch und keine sonstigen Berührungspunkte :-))

zurück zum Thema, wer ist Schuld an der Verrohung der Gesellschaft? die Politik , die die diese durchsetzten müssen?

die Eu? Trump?  

2056 Postings, 1302 Tage Stuff_WildWie wäre es ...

 
  
    
3
16.07.19 19:01
wenn man mal wieder mit Respekt, gegenüber allen Menschen aufwarten würde?    

40924 Postings, 4219 Tage Rubensrembrandt# 10 Vermutlich gibt es unterschiedliche Gründe,

 
  
    
16.07.19 19:04
wie es auch unterschiedliche Polizisten gibt und nicht den Einheitspolizist, wie die
hasserfüllten Schmierereien suggerieren. Vermutlich gibt es auch bei den Ausländern
unterschiedliche Ausländer oder bei den Postern unterschiedliche Poster. Genauso
dämlich wäre die Frage, warum gibt es hier Ausländer, die Probleme als Ausländer
sind hier doch hinlänglich bekannt, also warum?  

2928 Postings, 166 Tage GonzoderersteFalsch Rubens

 
  
    
16.07.19 19:09
es gibt auf Grund der Behördlichen Vorschriften eine einheitliche Polizei, anders wäre das auch nicht handhabbar, dass wissen auch die Bewerber auf die Posten......
da ist wenig mit Kreativität, da gelten knallharte Vorschriften, so gesehen verstehe ich ein Stückweit Pauschlalisierungen, es betrifft das System, nicht die Personen, leider verstehen das viele unserer Aggressoren nicht  

40924 Postings, 4219 Tage Rubensrembrandt# 14 Bei den Schmierereien

 
  
    
16.07.19 19:15
geht es um Polizisten und die sind unterschiedlich. Im Übrigens ist es so, dass für jeden
Beruf bestimmte mehr oder weniger genormte Merkmale gewünscht werden.  

2928 Postings, 166 Tage Gonzodererstewenn Du unbedingt

 
  
    
16.07.19 19:18
Deine Meinung als die einzig mögliche siehst Bitteschön, Problem erkannt?  genau, dass Hauptproblem menschlichen Zusammenlebens ist genau der Umstand,


ich habe Recht und alle anderen nicht....denkt der Polizist, der Attentäter, der religiöse Fanatiker der ein oder andere Forumsteilnehmer


Seth , Drehbuch des Lebens,, empfehlenswerte Lektüre aus der Hippiezeit  

40924 Postings, 4219 Tage RubensrembrandtLöschung

 
  
    
1
16.07.19 19:20

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 17.07.19 22:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

2928 Postings, 166 Tage Gonzodererstewow nicht schlecht

 
  
    
16.07.19 19:24
ok Diskussion beendet, der darwinistische Gedanke ist nicht meiner!  

40924 Postings, 4219 Tage RubensrembrandtGenau diese Meinung sehe ich als die

 
  
    
16.07.19 19:25

einzig mögliche an: Andere Menschen sollten nicht als minderwertig bezeichnet werden.

Das hat mit religiösen Fanatismus überhaupt nichts zu tun.

 

2271 Postings, 576 Tage FernbedienungRubens, beschwere dich beimBundesverfassungsgerich

 
  
    
16.07.19 19:25
?ACAB? ist nicht strafbar

?All Cops are Bastards? beleidigt nach Karlsruher Ansicht keine einzelnen Polizisten. Die Hassparole drücke nur allgemeine Ablehnung der Polizei aus.
https://taz.de/Beschluss-des-Bundesverfassungsgerichts/!5316367/  

2056 Postings, 1302 Tage Stuff_WildAch Rubens...

 
  
    
16.07.19 19:28
Siehe RR

"Ausländer, die Probleme als Ausländer
sind hier doch hinlänglich bekannt, also warum?"

Siehe RR

"Diffamierungen. Bastarde sind von
altersher minderwertige Menschen und genau das soll auch damit ausgedrückt werden mit
den Schmierereien."

Bastarde zuviel Game of Thrones  ...  

2271 Postings, 576 Tage Fernbedienung#10

 
  
    
1
16.07.19 19:29
Mich würde eher interessieren, wer Polizist wird? Welche Charaktere?  

40924 Postings, 4219 Tage Rubensrembrandt# 20 Das muss deshalb noch lange nicht richtig

 
  
    
16.07.19 19:32

sein. Die Realität zeigt etwas anderes: Gewalt durch Sprache erzeugt handfeste Gewalt
gegenüber Polizisten, jeden Tag.

 

40924 Postings, 4219 Tage Rubensrembrandt# 22

 
  
    
16.07.19 19:36
Mit Sicherheit sind das keine einheitlichen Charaktere, das sind nur Stereotypen von dünkelhaften
Typen, die sich für etwas Besseres halten, tatsächlich jedoch nur ihre primitive Denkweise
offenbaren.  

2056 Postings, 1302 Tage Stuff_WildHast du ein Problem mit ..

 
  
    
16.07.19 19:46
Siehe RR

"Stereotypen von dünkelhaften
Typen, die sich für etwas Besseres halten"

Was meinst Du damit? ... Ist dann das ein Kritik an den Einstellungskriterien der Polizei?  

40924 Postings, 4219 Tage Rubensrembrandt# 25 Nein,

 
  
    
16.07.19 19:50
das ist Kritik an diejenigen, die solche diffamierenden Schmierereien anfertigen.  

40924 Postings, 4219 Tage RubensrembrandtDerartige

 
  
    
1
16.07.19 19:55
Schmierereien sind einfach dumm und primitiv und dazu noch menschenverachtend,
hatten wir schon mal, nicht wahr? Aber einige lernen anscheinend nicht dazu?  

40924 Postings, 4219 Tage Rubensrembrandt# 17 Noch einmal zur Ida-Ehre-Schule in Hamburg

 
  
    
1
20.07.19 18:32

1 Mod glaubt mich sperren zu müssen.
Gemeint ist immer das Gebäude im vornehmen Lehmweg, wo die Oberstufenschüler zum
Abitur vorbereitet werden (nicht alle Schüler machen Abi), also sozusagen die Creme de la creme
dieser Schule. Zur Abwertung von Polizisten in (mindestens) einem Schulgebäude, anscheinend
über längere Zeit schreibt das Hamburger Abendblatt wortwörtlich am 19. 3. 19:

"So hat die Ida-Ehre-Schule einer linksextremistischen Gruppe nicht nur ihre Eingangstür als
Fläche für gewaltverherrlichende Propaganda überlassen und Graffiti geduldet, die  Polizisten
zu Freiwild machen.
Sie hat sogar eine Pinnwand für Antifa-Werbung zur Verfügung gestellt."

 

40924 Postings, 4219 Tage RubensrembrandtZur Umbenennung der Jahnschule in

 
  
    
20.07.19 18:48

Ida-Ehre-Schule, in deren Gebäude anscheinend über längere Zeit Graffiti geduldet
wurde, die Polizisten zu Freiwild machen
, schreibt wiki:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ida_Ehre_Schule

Die Nazis nannten Jahn den ersten Vorkämpfer der ?reinen Rasse? für ein größeres Deutsches Reich. Im Jahr 1997 stellte die Schulleitung einen Antrag auf Umbenennung der Schule, der mit großer Mehrheit angenommen wurde. Schüler, Lehrer und Eltern sammelten nun mögliche Namen für ihre Schule. Zunächst wurde der Name ?Gesamtschule am Grindel? bevorzugt,[2] aber 1999 fand die Abstimmung über den neuen Namen statt, wobei die Umbenennung auf den Namen von Ida Ehre gewann. Jedoch kam es zu Verfahrensfehlern, und die Wahl wurde am 7. Dezember 2000 wiederholt und mit Zustimmung der Schulbehörde abgeschlossen. Am 15. Juli 2001 wurde die Schule dann offiziell in Ida Ehre Gesamtschule umbenannt.




 

40924 Postings, 4219 Tage RubensrembrandtPolizisten

 
  
    
20.07.19 19:06

die die Drecksarbeit politischer Entscheidungen ausführen müssen, können angesichts
von Bespuckung, Handgreiflichkeiten usw. in ihrer täglichen Arbeit, nun anscheinend
auch in staatlichen Schulen an gut sichtbarer Stelle, an denen Schüler und Lehrer unterrichtstäglich vorbeikommen, nämlich im Treppenhaus der Schule, als minderwertige Menschen (Alle Polizisten
sind Bastarde) bezeichnet werden und das in einer Schule, die extra eine Namensumbenennung
vorgenommen hat aufgrund des vorherigen Nazi-Touches? Anscheinend kein Problem für    
Hamburger Politiker wie Möller (Grüne), Duden (SPD) und Boeddinghaus (Linke) und weitere
Politiker dieser Parteien, die daran anscheinend an der Ida-Ehre-Schule nichts Anrühriges fanden,
sondern statt dessen ganz massiv Rabe kritisierten.
Zusätzlich wurde, wie beschrieben, an dieser
Schule in Form von Sticker Gewaltverherrlichung betrieben, obwohl Schule Schüler befähigen
sollte Konflikte, ohne Gewalt zu lösen.

https://taz.de/Debatte-ueber-Antifaschismus-an-Schulen/!5581421/

 

40924 Postings, 4219 Tage RubensrembrandtBastard

 
  
    
20.07.19 19:11
https://www.duden.de/rechtschreibung/Bastard

Bedeutungen (2) Info

nicht eheliches Kind besonders eines Adligen und einer nicht standesgemäßen Frau                                                                                                            als minderwertig empfundener Mensch (auch als Schimpfwort)  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, hokai, Radelfan, SzeneAlternativ, Versäger