UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 661
neuester Beitrag: 29.01.20 21:24
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 16514
neuester Beitrag: 29.01.20 21:24 von: H. Bosch Leser gesamt: 2034028
davon Heute: 1451
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
659 | 660 | 661 | 661  Weiter  

619 Postings, 3363 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion

 
  
    
21
25.08.13 11:43

So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
659 | 660 | 661 | 661  Weiter  
16488 Postings ausgeblendet.

4364 Postings, 1329 Tage nba1232Chance ist auch jetzt

 
  
    
26.01.20 10:46
Da man muss die nur ergreifen.

Selbst Bayern wird nicht alle Spiele gewinnen....

Cl Belastung ...  

1751 Postings, 2317 Tage seitzmannAls ich habe mich gefreut

 
  
    
26.01.20 12:31
über den Sieg der Bauern.....hätte ruhig noch etwas höher ausfallen können !!

Ein guter Spieltag für den BVB............und Favre  

1201 Postings, 944 Tage H. BoschDer Titel

 
  
    
26.01.20 12:47
geht nur über die Bayern.
Egal in welcher Saison.

Auch Bayern wird mal Punkte lassen. Wenn auch nicht viel.
Am 4.4. sieht man wie weit Dortmund vom Meistertitel sprechen kann, oder doch besser Vize bzw. Platz 3 anpeilen kann.

Diese kleinen Hänger in fast allen Spielen müssen dringend abgestellt werden.  

4030 Postings, 3165 Tage Der TschecheIch sehe in der CL gute Möglichkeiten weiterzukomm

 
  
    
27.01.20 10:52
en, zumal, wenn man jetzt auch noch Can holen sollte.  

100 Postings, 499 Tage Pancho277CL

 
  
    
27.01.20 11:19
Sehen zumindest die Wettanbieter anders.

3,75 Quote auf BVB erreicht die nächste Runde. ( nur Lyon vs. Juve und Neapel vs. Barcelona haben höhere Quoten)

1,25 auf Paris.


Man kann also schon von einer ziemlichen Außenseiterrolle sprechen.  

97149 Postings, 7260 Tage KatjuschaWenn 25% gute Chancen sind ...

 
  
    
27.01.20 11:20
-----------
the harder we fight the higher the wall

4030 Postings, 3165 Tage Der TschecheMeinem Gefühl nach sind es eher 37%

 
  
    
1
27.01.20 13:18

1201 Postings, 944 Tage H. BoschWenn sie

 
  
    
27.01.20 16:18
so aufspielen, wie gegen Barca zuhause, ganz schnell auch mal gefühlte 50%.
Dazu noch einen Haaland für 90 Minuten.


Denke aber die Schnelligkeit der geballten Paris Offensive wird die noch nicht ganz gefestigte BVB Abwehr öfter in Bedrängnis bringen. Wieder so einen Hänger wie sonst und sie werden überrannt.

Can wäre hierfür natürlich perfekt um die dauernde Lücke im Mittelfeld zu stopfen.
Zwei Sechser sind gegen Paris Pflicht. Brandt und Hazard müssten auf die Bank.

Erstmal abwarten, wann Haaland seinen  ersten Stammplatz von Beginn bekommt.
 

4364 Postings, 1329 Tage nba1232Paco

 
  
    
28.01.20 10:45
Nur Mal so , ich hab das Gefühl das viele denken es wäre gut wenn er gehen würde.

Schaut euch Mal pacos Highlights von Leuten Jahr an.

Er hat Bayern gekillt.

Ihn auf der Bank wäre perfekt.

Aber damit gibt er sich wohl nicht zufrieden.  

4030 Postings, 3165 Tage Der Tscheche"Als problematisch sollen sich vor allem die Gehal

 
  
    
28.01.20 12:37
tsforderung des 26-jährigen Nationalspielers dargestellt haben. Während der Confed-Cup-Sieger von 2017 bei Juventus zwischen 13 und 14 Millionen Euro pro Jahr verdienen soll, bietet der BVB laut "Mirror" angeblich "nur" 8,5 Millionen Euro. Der "kicker" berichtet von zehn Millionen Euro."

Na ja, wurde ja auch Zeit, dass jemand für Götze die 10.Mio-Stelle übernimmt.
Haaland hätte ich aber auch in der Region angesiedelt. Oder mehr?  

4364 Postings, 1329 Tage nba1232Can als Topverdiener

 
  
    
28.01.20 20:33
sehe ich problematisch

ist er wirklich so gut das er eine Spielgarantie hat ? !
Wer soll für ihn auf die Bank ?!

http://www.fussballtransfers.com/ft-kurve/...-rodrigo-im-check_113900

verstehe nicht so recht warum sich der BVB so stark für ihn aus dem Fenster lehnt ! Klar ist er ein Arbeiter aber wo soll er spielen ?!  

4364 Postings, 1329 Tage nba1232Aber wen Can kommt

 
  
    
28.01.20 20:37
und ihn den Spielen spielt wo man Devensiv gut stehen muss er und Witsel zusammen wären schon ein Macht !

denke nicht das dann jemand ( FC Bayern ) den BVB mit 5:0 vom Platz fegt
wäre ähnlich wie MArtinez bei Bayern  

97149 Postings, 7260 Tage KatjuschaCan neben Witsel? Wie meinst du das denn?

 
  
    
28.01.20 21:55
Mal davon abgesehen, dass Can nicht so gut wie Martinez ist, und Can zudem oft eher in der Abwehr spielte als auf der 6, frag ich mich, in welcher Taktischen Formation du dir das vorstellst.
Denn derzeit spielt der BVB ja mit Dreierkette und den offensiven Außen Hakimi und Guerreiro, mit Witsel und dem offensiveren Brand im zentralen Mittelfeld. Wenn Can jetzt da neben Witsel spielen soll, nimmt sich der BVB ja die aktuellen Stärken.
-----------
the harder we fight the higher the wall

1201 Postings, 944 Tage H. BoschCan

 
  
    
28.01.20 22:16
Es ist absolut kein Bedarf an ihm.
Das Mittelfeld ist mehr als gut aufgestellt.

Vor allem in der jetzigen neuen Formation gibt es viel mehr Kreativität als mit zwei 6er und Viererkette hinten.

Favre will Can unbedingt. Warum auch immer. Witsel/Delaney/Can - alle haben ihre Qualitäten aber drei vom gleichen Schlag, die sicher auch Einsatzzeit fordern, wird nur Unruhe rein bringen.

Can für 23 Mio? plus Boni sicher günstig bewertet. Gehalt 8,5 -10 Mio. für den BVB schon relativ hoch angesetzt und auch das birgt Gefahr von Unmut im Team.

Dann besser das eingesparte Geld auf die hohe Kante legen und Haaland oder Sancho damit locken den Vertrag bei Zeiten noch 1-2 Jahre zu verlängern.  

1201 Postings, 944 Tage H. BoschAuf der anderen Seite

 
  
    
28.01.20 22:24
lässt man einen Defensiv-Allrounder wie Weigl für relativ kleines Geld ziehen.

Langsam ist es wieder etwas wirr mit den Transfers beim BVB bestimmt.

Dahoud wird sich auch nicht mehr lange mit der dritten Reihe zufrieden geben und mehr Spielzeit fordern. Trennung wird kommen, da er nicht wirklich überzeugt.

Witsel und Delaney im Wechsel reicht völlig.

Bei Doppelsechs müsste Brandt UND Hazard auf die Bank, weil Reus/Haaland/Sancho fast immer spielen werden.

Can kann auch die Brandt-Position im OMF
spielen, aber Torgefahr kommt eher von Brandt. Der muss wohl auch vertraglich seine Einsätze bekommen.  

97149 Postings, 7260 Tage Katjuschaalso wenn Can, dann sehe ich ihn eher als

 
  
    
28.01.20 22:25
Innenverteidiger. Er könnte für Akanji eingesetzt werden, der zwar zuletzt wieder etwas besser in der Dreierkette spielte, aber für mich trotzdem kein CL Niveau hat. Möglicherweise kann Can mit seiner größeren Erfahrung und Spielverständnis da besser sein.
Aber Can als Sechser? Wozu? Das wäre nur dann sinnvoll, wenn man Delaney und Dahoud bereits gesagt hat, dass sie im Sommer gehen müssen bzw. sie von selbst gehen wollen. Aber erstmal ist es taktisch betrachtet Unsinn, mit zwei körperlich robusten, defensiv denkenden Spielern nebeneinander zu spielen, wenn man eh im 3:4:3 aufläuft, mit Brandt als offensiveren Sechser bzw. Achter.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

1201 Postings, 944 Tage H. BoschNoch besser

 
  
    
28.01.20 22:27
Für die 23 Mio. ? und 8,5 Mio. ? Gehalt mal einen anständigen Trainer verpflichten/abkaufen.  

1201 Postings, 944 Tage H. BoschJa IV

 
  
    
28.01.20 22:35
Neben Hummels wäre er in der Dreierkette top besetzt.

Ich glaube sogar eher, dass er für Pische in der Dreierkette eingesetzt wird. Pische wirkt müde und ist leider nicht mehr der schnellste.

Dann würde der Wechsel auch Sinn machen. Auch diese Position kann er spielen.

 

100 Postings, 499 Tage Pancho277Can

 
  
    
1
28.01.20 23:44
Can wäre doch eben der Allrounder den man mit Weigl abgegeben hat nur mit höherer Qualität und mehr Robustheit ( was im Zentrum mit Witsel und Brandt aus meiner Sicht völlig fehlt, da auch Witsel mehr Gestalter als Arbeiter ist ).

Er kann sowohl im 4-2-3-1 als auch im 3-4-3 auf diversen Positionen spielen. Hat neben der defensiven Mittelfeldposition auch schon häufig IV und gelegentlich RV+LV (sogar in der Nationalmannschaft) gespielt. Mehr Vielseitigkeit geht doch kaum. Die Ablöse sofern sie stimmt finde ich bei 26 Jahren auch super. Das Gehalt ist natürlich hoch ( geschuldet der Tatsache das Juve ihn ablösefrei aus Liverpool holen konnte und er dadurch natürlich etwas „versaut“ ist )

Viele regen sich ja auch auf das er von der Bank kommt. Ich sag mal so, wenn unter Sarri alles Spitze gelaufen wäre, wäre er völlig außerhalb der BVB-Reichweite. Im Vorjahr unter Allegri hat er viel gespielt, unter Klopp in Liverpool hat er viel gespielt.Klopp wollte mit ihm verlängern.  Das ist ne ganz andere Nummer als Weigl.

Insgesamt hoffe ich das der Transfer klappt , aber aktuell ist es wohl wieder offen, da Alcacer zu Valencia auf der Kippe steht (die uneinig mit Barcelona bezüglich Rodrigo sind).

 

4364 Postings, 1329 Tage nba1232IV

 
  
    
29.01.20 00:10
also Als Iv ok das wäre ok

aber mal im ernst Akanji ist wen ersich keinen MEGa bock leistet mit Hummels und Zagadou !!! schon gut

gerne aber auch ohne Akanji weil zu viele fehler , zagadou muss aber gesetzt sein nach seinen lezten Auftritten !  

1035 Postings, 6817 Tage aramedAlso wenn da stimmt, was bild schreibt,

 
  
    
29.01.20 12:03
Dann ist haaland nächsten sommer für 75 Mio in england oder beim FCB (falls Levy tot umfällt).
Dann wären auch alle meine Vermutungen genau eingetroffen und ich würde mich fast hellseherisch einordnen.
Außerdem gebe ich nächste Saison dem BVB auch eine realistische Chance Meister zu werden, wenn sie einen anderen Trainer haben. Leider kann ich das nicht voraussehen. Ich sehe da immer noch Favre, da der Vorstand einfach zu schwach ist. Aber mal sehen. Jetzt freue ich mich mal eineinhalb Jahre auf die Mannschaft mit Haaland. Den Trainer kann ich ignorieren, vorerst.  

142 Postings, 1058 Tage bruthoKleine hoffnung

 
  
    
29.01.20 12:51
Hab ich dass vielleicht was heranwächst.  Sollen die Jungs mir haaland Mal ne geile Rückrunde und cl-halbfinale spielen und dann überlegen se sich ob Dortmund net doch ne top Adresse ist.
Würd ja schon reichen wenn Sancho sagt dass er noch zwei drei Jahre verlängert, hakimi kann ich mir auch vorstellen dass bleibt und dann bleibt die Mannschaft zusammen. Gehalt kann Dortmund ja auch ordentlich zahlen.  

100 Postings, 499 Tage Pancho277Bild

 
  
    
29.01.20 14:03
Habe mir mal die Bildplus und Sportbildartikel durchgelesen.

Will jetzt nicht korinthenkackermäßig rüberkommen, aber bei der Formulierung lassen sie sich aus meiner Sicht schon Spielraum.

Sie schreiben wörtlich nämlich nicht "gilt ab 2021" sondern nur  "gilt nicht in diesem Sommer".

 

4364 Postings, 1329 Tage nba1232Haaaaaland

 
  
    
29.01.20 14:24
Ist ein super Typ er macht keine Versprechungen , und kommt quasi zum Nulltarif. Weil 75 mio das sind was man dann auch ungefähr mit Gehalt Berater usw ausgegeben hat.

Wenn er so weiter macht wird der BVB viele trikos von ihm verkaufen und alleine schon deshalb plus mit ihm machen. Da er aber auch den BVB eventuell zu einem Titel schießen kann sehe ich den Wert den er mitbringt viel höher.

Klar kann man ihn nächstes Jahr verlieren. Aber Alternative dazu wäre vermutlich gewesen ihn nie zu haben :).  Und für das Image vom BVB  als top Zwischenstation für super Talente ist er auch förderlich.

Ein cooler bodenständiger Typ , übrigens auch Lewandowski war so jemand der immer geliefert hat , dem bin ich auch kein Büschen böse daß er weg gegangen ist.

Falls der BVB diese Jahr deutscher Meister oder cl Sieger wird und Sancho auch bleiben sollte dann kann man sich vorstellen das haaland auch länger bleibt. Ansonsten wird's halt so wie immer ... Neu aufbauen nach mega Transfers... Und Sancho / haaland sind ein super Duo. Leider nur noch dieses Sommer  

1201 Postings, 944 Tage H. BoschAlles nur nicht Bayern

 
  
    
29.01.20 21:24
Haaland soll seine Buden machen, den BVB soweit schießen wie möglich und so lange bleiben wie er will.

Aber niemals zum FCB wechseln. Die brauchen jemand wie ihn nach Lewandowski. Hoffe nicht, dass dies jemals passiert.

Dortmund braucht auch mal Spieler, die man über Jahre halten kann.
Das geht natürlich nur über Geld und dem Image eines Top 7 Clubs. Zweitem laufen sie nach der Klopp Ära noch hinterher.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
659 | 660 | 661 | 661  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben