UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AT&S ist sehr unterbewertet!

Seite 1 von 128
neuester Beitrag: 23.04.19 18:10
eröffnet am: 22.08.07 17:00 von: adriano25 Anzahl Beiträge: 3195
neuester Beitrag: 23.04.19 18:10 von: Jörg9 Leser gesamt: 930832
davon Heute: 148
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
126 | 127 | 128 | 128  Weiter  

5001 Postings, 4454 Tage adriano25AT&S ist sehr unterbewertet!

 
  
    
16
22.08.07 17:00

Die Aktie von AT&S ist meiner Meinung nach mindestes mit 50? zu bewerten. Ich kann es  nicht verstehen warum die Aktie so billig ist.
Ein jährlicher Überschuss von über 30Millionen Euro zeigt wie gesund und wirtschaftlich das Unternehmen ist.
Das Unternehmen hat einen jährlichen Umsatz von über 470 Millionen. Das Marktkapital von 430 Millionen ist aber sehr niedrig
Das Unternehmen zeigt in seiner ganzen Geschichte Stabilität, Wirtschaftlichkeit, Erfolg Fortschritt und steigender Umsatz und Gewinn. So ein erfolgreiches Unternehmen findet man selten!
Die Aktie ist für mich sehr unterbewertet und hat daher ein riesiges Potential nach oben!
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
126 | 127 | 128 | 128  Weiter  
3169 Postings ausgeblendet.

529 Postings, 310 Tage m4758406Nachkauf

 
  
    
20.02.19 14:30
Hatte im Dezember 330 Stück für 16,16 gekauft.
Weil ich als Österreicher eine einheimische Aktie im Depot haben wollte.
Im Vergleich zu den anderen ATX Werten gefiel mir die Bilanz, Zukunftsaussichten, Preis, als eine der besten.
Hab dann als auf ~14 fiel nicht mehr nachgelegt.
Weil ich die Position eher klein halten möchte.
Ich tu mich mit der Einschätzung von zbs. Ryanair, Alphabet oder Volkswagen wesentlich einfacher.
Weil man deren Produkte selber testen kann oder die direkten Konkurrenten kennt.
Bei AT&S weiss ich da gar nichts.
Ich hab von Leiterplattenherstellung auch keine Ahnung oder was die sonst noch so machen.
Kaufgründe sind bei mir, die Aktie erscheint mir billig und Industrie 4.0.
Nur ob es da Konkurrenten gibt die gefährlich werden ? keine Ahnung.  

4 Postings, 94 Tage HGS75Die Richtung

 
  
    
18.03.19 15:23
Die Richtung stimmt wieder!  

15 Postings, 314 Tage stbauiursache?

 
  
    
18.03.19 17:42
konnte keine wirklichen news finden, wieso es heute so hoch ging. evtl. einfach eine positive Korrektur nach dem Fall der letzten Wochen? Oder steht etwas an und der ein oder andere weiß mal wieder mehr?  

648 Postings, 905 Tage Top-Aktienursache?

 
  
    
1
18.03.19 18:18

Ex -  Hexensabbat  ( 15.3.2019  Verfallstag )

 

3302 Postings, 789 Tage Jörg9AT&S ist einfach hoffnungslos unterbewertet!

 
  
    
18.03.19 20:54
Die Aktie wäre m. E. noch billig, wenn der Kurs doppelt so hoch wäre!

Das ist ein Wachstumsunternehmen, dass weiter in Zukunftstechnologien investiert.  

4 Postings, 94 Tage HGS75Weiterer Börsenplatz

 
  
    
1
19.03.19 08:41
War nicht vor längerer Zeit mal im Gespräch noch auf einen anderen Börsenplatz zu gehen?
Wien alleine da geht nix weiter! Asien wäre super, da wird Zukunft gemacht.  

18 Postings, 379 Tage Kostolany10AT&S

 
  
    
19.03.19 10:02
Fundamental betrachtet ist sie auch maßlos unterbewertet. Mit ein Grund warum ich nachgekauft habe.

Was mMn den Kurs belastet, ist die "Sorge" um die Smartphone-Branche. Ich finde es als übertrieben, aber muss jeder selbst einschätzen.

Kurzfristig könnte es daher noch länger zäh werden, langfristig bin ich sehr optimistisch!  

3302 Postings, 789 Tage Jörg9@Kostolany

 
  
    
19.03.19 10:29
... so ist es.

Um die Smartphone-Branche braucht man sich keine Sorgen zu machen. Denn Smartphones werden nicht durch andere Produkte ersetzt, sondern durch die neuen aufklappbaren Smartphones werden die iPads ersetzt werden.

Und ob Apple nun ein paar Smartphones mehr oder weniger verkauft, kann AT&S relativ egal sein, da sie weitere Smartphone-Kunden in der Pipeline haben. Deshalb wird das Werk weiter ausgebaut, da man die aktuelle Nachfrage gar nicht vollständig bedienen kann. Mit jeder Erweiterung steigen die Margen wohl dramatisch an.  

3302 Postings, 789 Tage Jörg9Wenn die 17 Euro überschritten sind...

 
  
    
19.03.19 22:46
... dann erwarte ich einen zügigen Anstieg auf 20 Euro, weil das immer noch eine sehr günstige Bewertung wäre. Ob wir dann noch im Sommer die 30 Euro überschreiten oder erst mit der Jahresendrally, bleibt abzuwarten.  

82 Postings, 748 Tage DasBerlinerGrüß Gott.

 
  
    
22.03.19 10:16
Habe mich heute von meinem letzten Drittel getrennt und damit bei Wirecard zugelegt.
Die Konjunktur läßt zu wünschen übrig, die Semiconductor-Branche ist ja wohl besonders anfällig
und Gürkchen wird in Sippenhaft genommen.

Wenn sich Wirec. gut erholt haben sollte, werde ich hier (hoffentlich deutlich unter fünfzehn Euro),
wieder einsteigen. Bis dahin verbleibe ihc als Beobachter.
Habe die Ehre.
 

3302 Postings, 789 Tage Jörg9@DasBerliner

 
  
    
25.03.19 16:34
AT&S kann sich auch jederzeit wieder stark erholen. Die Aktie ist aktuell spottbillig, da sie verschmäht wird.

Der Chinadeal mit Trump sollte die Stimmung für den Bereich wieder deutlich anheben. Schließlich besteht hier noch die Sippenhaft wegen der "Zölle".  

82 Postings, 748 Tage DasBerlinerZur Zeit ...

 
  
    
27.03.19 10:17
... scheint mir Wirecard aussichtsreicher. Bis zu den Zahlen am 25. April bleibe ich voll in Wirecard investiert und vielleicht steige ich im Anschluss wieder bei Gürkchen ein? Um die fünfzehn Kaufkurse, meine Meinung.
Klaro, alles kann, nichts muss.  

529 Postings, 310 Tage m4758406Kurs

 
  
    
27.03.19 18:16
Ich muss lachen wie billig diese Aktie geworden ist. Nach den Q4 Zahlen und dem Ausblick schon wieder so ein Abverkauf ?
Ich kann mich nicht beschweren, liege kaum im Minus, weil unter 16 eingestiegen.
Denke sehr viele wollen kaufen, können aber nicht weil das Geld fehlt oder andere Aktien auch tief stehen, die interessanter sind.  

648 Postings, 905 Tage Top-AktienAT&S

 
  
    
27.03.19 21:49

- Nachfrageschwäche in den Bereichen Mobile Endgeräte und Automotive

- Das Ergebnis im vierten Quartal  2018/19 wird schlechter sein als das dritte Quartal 2018/19

 

648 Postings, 905 Tage Top-AktienBrexit - Chaos geht weiter

 
  
    
27.03.19 23:22

? Das britische Unterhaus hat alle acht Alternativen zum Brexit-Abkommen abgelehnt.

? Die geplante dritte Abstimmung über den Austrittsvertrag könnte noch in dieser Woche stattfinden.

? Premierministerin May hat vor Abgeordneten ihrer Partei angeboten zurückzutreten, wenn sie ihrem Deal zustimmen.


https://www.handelsblatt.com/politik/...it-deal-einigen/23920746.html

 

82 Postings, 748 Tage DasBerlinerLeiterplatten

 
  
    
29.03.19 23:12

3302 Postings, 789 Tage Jörg9Das Werk von AT&S wird erweitert

 
  
    
1
01.04.19 12:25
Die dritte Produktionslinie wird einen richtigen Umsatz- und vor allem Gewinnschub bringen.

Schließlich ist die Nachfrage bei AT&S stärker als die Produktionsmöglichkeiten für die Substrate. Das wird der Kurs sicher bald vorwegnehmen.  

82 Postings, 748 Tage DasBerlinerHoffentlich ...

 
  
    
06.04.19 10:29
geht's mit Gürkchens Kurs nicht allzu schnell gen Norden, war ja eine richtige Rally, die letzten Tage.

Vorerst bleibe ich in Wirecard voll investiert:

https://www.finanznachrichten.de/...igung-am-payment-anbieter-046.htm  

3302 Postings, 789 Tage Jörg9Roadshow war wohl sehr überzeugend!

 
  
    
12.04.19 18:41

https://www.boerse-social.com/2019/04/09/...stalpine_und_wienerberger

Wenn man die heutige Kursentwicklung sieht, dann scheint AT&S die institutionellen Investoren wohl auf der gestrigen Roadshow mit den Perspektiven der Gechäftsenwicklung überzeugt zu haben.

Wenn die dritte Produktionslinie fertig gestellt wird, soll es einen kräftigen Gewinnschub geben.

 

82 Postings, 748 Tage DasBerlinerAlso ...

 
  
    
17.04.19 09:38
... doch ein abgekartetes Spiel:  https://m.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...tion-an-a-1263139.html

Welche Aktie steigt schneller?
Gürkchen oder Wirecard?

Hoffe hier nochmal auf die vierzehn bis fünfzehn.  

3302 Postings, 789 Tage Jörg9Apple - interessante Meldung

 
  
    
17.04.19 14:16

https://seekingalpha.com/news/...pple-talking-lidar-suppliers-reuters

AT&S sollte mit ihrem Produkt bestimmt davon profitieren.

 

82 Postings, 748 Tage DasBerlinerWenigstens ...

 
  
    
21.04.19 12:02
... ein reduziertes Kursziel. Sollte Wirecard bis Ende des Jahres durch die Decke gehen, schichte ich fünfzig Prozent in Gürckchen um, so mein Plan !!!   ?Ja mach nur einen Plan, sei nur ein großes Tier, dann machst du noch nen zweiten Plan, gehen tun sie beide nicht.? Bertold Brecht.

https://www.boerse-social.com/page/inbox_article/atx_sieht_gut_aus  

26 Postings, 325 Tage tpoint75Erster kleiner Ausbruch!

 
  
    
23.04.19 11:40
AT&S überwindet endlich die 17? Marke. Wenn dann noch die 17,25? fallen, winken neue Jahreshochs um 18,3?!  

3302 Postings, 789 Tage Jörg9AT&S hat meines Erachtens starken Nachholbedarf

 
  
    
23.04.19 18:10

https://www.finanzen.net/schaetzungen/AT_S

KGV19 bereits deutlich unter 10(!) Wo gibt es Wachstumswerte, die mit Top-Zukunftstechnologie in Wachstumsmärkten mit einem KGV von unter 10 bewertet sind?

KGV 21 wird hier sogar mit rd. 5(!) angegeben.

Also wenn der Markt die Zukunft vorwegnimmt, wäre doch eine Kursverdoppelung locker angemessen bzw. immer noch günstig?

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
126 | 127 | 128 | 128  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben