UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

+++ Die neue KURSRAKETE! +++

Seite 406 von 407
neuester Beitrag: 30.10.19 19:15
eröffnet am: 23.02.07 08:18 von: Spezial Brok. Anzahl Beiträge: 10173
neuester Beitrag: 30.10.19 19:15 von: Gartenzwerg. Leser gesamt: 828558
davon Heute: 7
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 403 | 404 | 405 |
| 407 Weiter  

2089 Postings, 995 Tage Gartenzwergnaseauch interessant,

 
  
    
11.04.19 21:00
4 IN 143/05
|
In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen d.

WALTER-BAU Sachsen GmbH, Blankenauer Str. 99, 09113 Chemnitz,
vertreten durch den Geschäftsführer Raasch Jochen
Registergericht: Amtsgericht Chemnitz Register-Nr.: HRB 890
- Schuldnerin -
|

Beschluss:

|
1. Der mit Beschluss vom 17.12.2018 bestimmte Schlusstermin wird aufgehoben.
2. Ein neuer Schlusstermin wird bestimmt, sobald die Quote aus dem Insolvenzverfahren WALTER BAU-AG, Az. 6 IN 94/05, realisiert und die nachrangigen Insolvenzgläubiger zur nachträglichen Anmeldung ihrer Forderungen aufgefordert wurden.
|
Gründe:
|
Aus dem Insolvenzverfahren WALTER BAU-AG, Az. 6 IN 94/05, das noch nicht abgeschlossen ist, ist noch eine Quotenzahlung in Höhe von voraussichtlich 424.000 EUR zu erwarten.
Nach Realisierung dieser Quote ist lt. Bericht des Insolvenzverwalters davon auszugehen, dass nachrangige Insolvenzgläubiger gemäß § 39 InsO eine Quote erhalten.
Eine nachträgliche Aufforderung und Anmeldung dieser Forderungen sowie eine Aufnahme ins Schlussverzeichnis ist aber nach Durchführung des Schlusstermines nicht mehr möglich.
Auch die Anordnung einer Nachtragsverteilung hinsichtlich der zu erwartenden Quotenzahlung würde daran nichts ändern, da Grundlage eines Nachtragsverteilungsverzeichnisses das Schlussverzeichnis ist (§ 205 InsO) und bei einer Nachtragsverteilung daher nur die in das Schlussverzeichnis aufgenommenen Gläubiger berücksichtigt werden könnten.
|
Amtsgericht Augsburg - Insolvenzgericht - 09.04.2019  

1639 Postings, 1247 Tage michelangelo321Wie geht so etwas?

 
  
    
11.04.19 22:03
Da schauen aber ARGUS-Augen  mit drauf und werden sonst gerichtlich prüfen?  

1639 Postings, 1247 Tage michelangelo321Nur Möglichkeiten!

 
  
    
11.04.19 22:04

2089 Postings, 995 Tage Gartenzwergnasebís ebend standen 11 Mill. im Ask....

 
  
    
29.04.19 16:50

2089 Postings, 995 Tage Gartenzwergnasewieder stehen sie drinne...

 
  
    
30.04.19 09:31




Push

Handelsplatz Geld-Stk. Geld Geld-Brief Brief Brief-Stk. Spread  Zeit


Frankfurt   11.000.000 0,0005 ?  

 0,004 ?  415.000  700%   08:02:32  


Berlin   11.000.000 0,0005 ?  

 0,004 ?  415.000  700%   08:04:21

 

743 Postings, 207 Tage Der Chancensucher10130 vermutlich Zocker die hier

 
  
    
30.04.19 09:40
spielen wollen ?  

2089 Postings, 995 Tage Gartenzwergnasesehr unrealistisch, denn

 
  
    
30.04.19 10:02
da kann man ja seine Aktien gleich unter die Tapete kleben, für so einen Preis !
Außerdem sind 11 Mill. ca. 1/4 des Bestandes...  

743 Postings, 207 Tage Der ChancensucherNa an was denkst du dabei

 
  
    
21.05.19 13:59
wenn du hier von 1/4 des Bestandes schreibst? Was könnte man damit machen ?
Fragen über Fragen.
Ach, noch eine Frage: Warum immer noch kein Delisting ?  

1639 Postings, 1247 Tage michelangelo321Wieder eine Sportskanone

 
  
    
21.05.19 23:08
Der Kai-Uwe würde sagen ,jeden Tag Sport 1.100.000 Stück  und schön 5 Tage geklebt,sind in 10 Tagen  .....ein 1/4 des Bestandes ....der Tapetenstruktur. Lach;-)  

1639 Postings, 1247 Tage michelangelo321Starkes Stück,oder?

 
  
    
12.06.19 21:51
Mal schauen was hier noch kommt!  

743 Postings, 207 Tage Der ChancensucherWäre gut für die Mitarbeiter und

 
  
    
19.07.19 11:10

743 Postings, 207 Tage Der Chancensucherbis das alles nicht wirklich durchgeregelt ist

 
  
    
19.07.19 11:14
sehe ich persönlich hier noch keine Löschung der Listung. Müsste ja erst mal einen Termin geben und bei Generals Standard meiner Meinung nach erst recht. Komisch ist das das Insoverfahren so lange läuft und man fast nicht zu hören bekommt.
https://www.augsburger-allgemeine.de/wirtschaft/...en-id54514316.html  

743 Postings, 207 Tage Der Chancensucherauffällig finde ich das merkwürdig hohe Handelsvol

 
  
    
19.07.19 11:16
umen Anfang 2018. Wer hat sich dort eine solche Menge von Aktien den verdrossenen Alteigentümern abgekauft ?

ariva.de  

2089 Postings, 995 Tage Gartenzwergnasees geht voran

 
  
    
04.09.19 08:23
4 IN 143/05

|
In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen d.

WALTER-BAU Sachsen GmbH, Blankenauer Str. 99, 09113 Chemnitz, vertreten durch den Geschäftsführer Raasch Jochen
Registergericht: Amtsgericht Chemnitz Register-Nr.: HRB 890
- Schuldnerin -
|

Beschluss:

|
1. In dem am 08.04.2005 eröffneten Insolvenzverfahren werden Insolvenzgläubiger aufgefordert, ihre nachrangigen Forderungen der Rangklassen § 39 Abs. 1 InsO bis 30.09.2019 schriftlich bei dem Insolvenzverwalter
Herr Dipl.-Kfm. Werner Schneider
Eserwallstr. 1-3, 86150 Augsburg
Telefon: +49(821)509330
Telefax: +49(821)5093333
Email: augsburg@schneidergeiwitz.de
anzumelden.
Bei der Anmeldung ist auf den Nachrang hinzuweisen und die Rangstelle zu bezeichnen.
2. Die fristgemäß angemeldeten Forderungen werden im schriftlichen Verfahren geprüft.
Der Insolvenzverwalter, die Insolvenzgläubiger und der Schuldner erhalten Gelegenheit bis 31.10.2019, den Forderungen schriftlich beim Insolvenzgericht zu widersprechen.
Die Forderungsanmeldungen können in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.
Nach Ablauf der Widerspruchsfrist werden die Forderungen geprüft.
|

Amtsgericht Augsburg - Insolvenzgericht - 28.08.2019  

743 Postings, 207 Tage Der Chancensucherwas wird mit dem Mantel ?

 
  
    
04.09.19 08:24
Warum gab es nicht schon längst ein Delisting ?  

743 Postings, 207 Tage Der Chancensucherseit Jahren nix mehr los

 
  
    
04.09.19 08:27

2089 Postings, 995 Tage Gartenzwergnaseaber nun ?

 
  
    
04.09.19 18:24
bei SGP Insolvenzverwaltung,  also Schneider Geiwitz Partner steht zu lesen, daß nun die letzte Rate  an die Arbeitnehmer gezahlt wurde ( 04.09.2019 ) und der Rest soll wohl bis Jahresende erledigt werden, wenn ich es richtig verstanden habe.
Kommt die Angelegenheit nun zum Ende ?  

9771 Postings, 2614 Tage MaydornMann oh Mann

 
  
    
05.09.19 08:19
Warum wird eigentlich diese Aktie noch gelistet?!
Für mich unverständlich.
Danke.
Meine Meinung.  

2089 Postings, 995 Tage Gartenzwergnaseund dann auch noch Frankfurt....

 
  
    
05.09.19 08:31
wenn man in die letzte Bilanz von 2009 reinschaut, dann ist schon zu erahnen, wieviel Arbeit zu leisten war / ist vom Insolvenzverwalter. Jede Menge Beteiligungen, die Pensionsrückstellungen usw. usw.
Gut Ding will Weile haben....

n.m.M. und keinerlei Handelsaufforderung der Aktie  

3556 Postings, 2781 Tage Monaco1Bald geht?s ab

 
  
    
19.09.19 13:48

2089 Postings, 995 Tage Gartenzwergnasewie meinen, in Urlaub ?

 
  
    
1
19.09.19 13:52

3556 Postings, 2781 Tage Monaco1meldet sich bald Züblin zu Wort?

 
  
    
19.09.19 15:22

2089 Postings, 995 Tage Gartenzwergnasedas wollen wir doch hoffen !

 
  
    
1
19.09.19 17:05
mal schauen was so alles in der Wundertüte stecken sollte / wollte...  

1639 Postings, 1247 Tage michelangelo321Kurios meinen letzten Sommerurlaub gut genossen,

 
  
    
19.09.19 21:00
Wird es zu Hause schon kühler.Bin gut auf Walter eingestellt und schaue gern zu!  

Seite: Zurück 1 | ... | 403 | 404 | 405 |
| 407 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben