UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Schröder-Stoiber Duell. Wen wählst du ?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.01.02 08:36
eröffnet am: 11.01.02 17:47 von: Dan17 Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 22.01.02 08:36 von: jahr2002istd. Leser gesamt: 2717
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

1360 Postings, 6752 Tage Dan17 Schröder-Stoiber Duell. Wen wählst du ?

 
  
    
1
11.01.02 17:47
Zur Abstimmung springen.

Diese Nachricht wurde automatisch erzeugt. Der Thread wird nach jeder 3. vergebenen Stimme im Board nach oben geholt.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
9 Postings ausgeblendet.

538 Postings, 7014 Tage ernuWählt nur Stoiber!

 
  
    
11.01.02 18:28
Hier bei uns in Bayern geht es vielen Menschen genau so schlecht wie in Niedersachsen, Westfalen oder Schleswig Holstein. Bayern ist für eine kleine Clique das Schlaraffenland! Die ärztliche Versorgung ist schlechter wie in
vielen anderen Bundesländern. Aktionäre werden mit ihren Anliegen bei den Gerichten abgeschmettert. Uns Arbeitnehmern wird es nach einer Wahl von Stoiber
viel schlechter gehen als vorher. Dieses nur einige Beispiele! Ich hoffe, er kommt nicht ans Ruder! Aber ich respektiere auch andere Meinungen, da sich hier viele aus der Oberschicht im Board versammeln!

Gruß

ernu... wieder  

7799 Postings, 6612 Tage gvz1Hallo Schnorrer

 
  
    
11.01.02 18:31
wieso sollte ein geistig Behinderter Angst haben umzufallen ???  

81 Postings, 7407 Tage Bambamjeden nur kein Stäuber !!!

 
  
    
13.01.02 15:26
1. Stäuber will den Atomausstig kippen regenerative energien sind zwar teurer
  aber sie sind die Zukunft die restlaufzeit der AKW's muss genug sein !!!!
2. Steuber will die Ökosteuer abschaffen ... wer soll das bezahlen Benzin ist
  für alle teurer geworden (Mercedes Opel VW... fahrer) das ist doch die
  Steuer mit der 2. besten Sozialen gerechtigkeit (gefolgt von der MWSt.)
  und sie animiert zusätzlich dazu die Rohstoffe zu schonen /Umwelt zu    
  entlasten.

da ist mir ein Schröder lieber da weiss mann was man hat

Gruß Bambam  

6537 Postings, 6518 Tage SchnorrerUnglaublich. Dieses Ergebnis. Das Ende der

 
  
    
13.01.02 15:40
Versöhnung. Keulen auspacken und losmarschieren. Alles platt machen. Hinterher nachsehen, wen es getroffen hat. Da schnorre ich doch lieber weiter im Musterländle. Schade. Schade, daß sich Lothar Späth zu schade ist für diesen Job.

Mahlzeit. Jetzt gibt es Bergkäse von Lidl. 2 Euro.  

1152 Postings, 6866 Tage borglingGenau wegen und für Schnorrer

 
  
    
13.01.02 18:03
wie Dich regiert die SPD... Doch bald habt ihr unser Land totgeschnorrt.

Gratuliere!

Gruß  

6537 Postings, 6518 Tage SchnorrerRe Borgling. Wieso? In Baden-Württemberg ist

 
  
    
13.01.02 18:06
die Welt in Ordnung. Hier packt jeder an. Ich kann nur nicht mehr. Bin Frührentner. Und wähle CDU. Und nur CDU.

Mahlzeit.  

1152 Postings, 6866 Tage borglingAber jetzt wählst Du ja quasi CSU, oder? o.T.

 
  
    
13.01.02 18:26

441 Postings, 6636 Tage unknown777naja - schade, dass schill nun bundesweit nicht

 
  
    
13.01.02 19:00
mehr antritt ;(

würde den wahlkampf sicherlich ne ecke bunter gestalten!

ich jedenfalls bescheinige herrn schröder hohe sozialkompetenz und herrn fischer hohes charisma! leider reicht dies für mein dafürhalten nicht aus, eine vernünftige und vor allem sozialverträgliche politik zu machen! auch wenn es hart klingen mag: wir müssen weg von unserem bisherigem sozialstaatsprinzip! ich zitiere immer in diesem zusammenhang den mißversatndenen ordoliberalen Ehrhard: Unser Sozialstaatprinzip muss als "second chance" angesehen werden und nicht als "way of live" nur so werden wir in 50 jahren unsere rente beziehen und hoffentlich mit 65-70 jahren in den ruhestand gehen können!! wer soll denn das alles bezahlen ??? ich bin mir sicher, dass stoiber für diese straffe und sicherlich harte wirtschaftspolitik der bessere mann ist, als seine kontrahenten! wir müssen alle unseren gürtel in zukunft enger schnallen - sonst wird das nix! und es muss in diesem zusammenhang auch auch das sensible thema mit der zuwanderung angesprochen werden! mir ist bewusst, dass es uns hier gut geht und vielen anderen milionen menschen auf dieser welt nicht! aber es ist leider auch keine lösung, alle (wirtschafts)flüchtlinge bei uns ohne reglementierungen aufzunehmen - irgendwann kann unser sozialstaat das nicht mehr tragen!! das sollte doch jedem einleuchten!?

btw: wenn eine firma wie siemens oder eine bank wie die deutsche bank im jahr zb. 5 mrd ? gewinn erzielen würden, dann klingt das auf den ersten blick fantastisch - nur ist deren rendite immer noch lächerlicher, als wenn sie ihr vermögen aufs sparbuch legen würden!! warum also solche firmen weiter schröpfen, wenn sie das unternehmerische risiko tragen und arbeitsplätze schaffen???  

6537 Postings, 6518 Tage SchnorrerWenn wir schon beim Schwachsinn sind:

 
  
    
13.01.02 19:28
Dr. Ingo Friedrich
VIZEPRÄSIDENT DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS
STELLV. CSU-PARTEIVORSITZENDER


Europa ist für alle Mitgliedstaaten - die bestehenden und die zukünftigen - das "Trainingslager" für die Globalisierung. Hier in Europa findet der "Testlauf" für einen Welt-Binnenmarkt mit gemeinsamen Spielregeln statt.
Mit dem Europäischen Binnenmarkt haben wir ein Vorzeigeprojekt. Zögern und Zaudern hatten am Anfang die Gesinnung der Mitgliedstaaten bestimmt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben wir aber in den letzten Jahren eine überaus positive Dynamik erlebt. Die Liberalisierung in den Bereichen Telekommunikation und Luftfahrt hat Europa bravourös angepackt. Die entscheidende Entwicklung muss jetzt in den Köpfen stattfinden. Die Politik muss dabei Vorbild sein für eine Geisteshaltung, die in die Zukunft blickt, die sich löst von der Vorstellung des Staates als einem allmächtigen Regulativ, das wettbewerbsverzerrend in die Wirtschaft eingreift. Der neue Ansatz schafft stattdessen die notwendigen Voraussetzungen dafür, dass neue Arbeitsplätze in zukunftsorientierten Technologiebereichen entstehen können. Eine Kultur der Nachhaltigkeit erkennt die Überlegenheit von Investitionen in die Zukunft gegenüber kurzfristigen, lebensverlängernden Maßnahmen, die auf Kosten zukünftiger Generationen gehen. Wenn wir das als Europäer konsequent umsetzen, dann gehen von der Globalisierung auch für uns heilsame Wirkungen aus. Für ein Europa der Einheit in Vielfalt, das über einen unvergleichlichen kulturellen, historischen und ökonomischen Erfahrungsschatz verfügt und sich auf seine wesentlichen Aufgaben konzentriert, liegt darin eine neue Chance. Nutzen wir sie gemeinsam!



 

6836 Postings, 7153 Tage Egozentriker@ u777

 
  
    
13.01.02 19:30
"wir müssen alle unseren Gürtel in Zukunft enger schnallen"

Du weisst doch wohl, wie hoch die Steuerlast für einen Single wie mich ist, oder ?
Da gibt's nix mehr enger zu schnallen !!!
Hör mir doch auf mit so nem Scheiss. Irgendwann ist mal Schluss mit lustig.
Manchmal frage ich mich, warum ich bei fast 50% Abzügen überhaupt noch 50-60Std./Woche maloche. Ich muß doch einen an der Klatsche haben.
Und da erzählst Du einen von "Gürtel enger schnallen".  

441 Postings, 6636 Tage unknown777² ego:

 
  
    
1
13.01.02 19:46
ich habe mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt! ich meinte dies nicht auf unser gehalt bezogen - sondern eher auf die überzogenen "rechte", die viele mitbürger als normal ansehen und auf die sie angeblich ein anrecht haetten! die sozialleistungen müssen drastisch gekürzt werden! es kann nicht sein, das manche personengruppen lebenlang sozialhilfe erhalten, obwohl sie arbeitsfähig sind! dann müssen eben auch akademiker bei media markt an der kasse arbeiten, bevor sie 5 jahre lang gar nicht arbeiten und keinen positiven betrag für die gesellschaft leisten!

eine gute freundin von mir (mit kind) bekommt mit allen zuschüssen netto 900? (1800 DM) monatliche Sozialhilfe !! Die wird doch nie wieder in den Arbeitsalltag finden! Sie würde auch nicht für 2500 DM irgendwo arbeiten, da sie dadurch ihre 100% Freizeit für 30% mehr gehalt verlieren würde! an solch beispielen muss angepackt werden ...  

6836 Postings, 7153 Tage Egozentriker@ u777

 
  
    
13.01.02 19:58
Da hast Du Recht. Ich sehe das ähnlich. Aber wo soll man die Grenze ziehen, damit nicht die Falschen benachteiligt werden ?
Wie soll man zwischen denen unterscheiden, die in der sozialen Hängematte liegen und den Leuten, denen es wirklich dreckig geht ?
Ich kenne inzwischen genug Personen, die liebend gerne wieder fest arbeiten würden und auch qualifiziert sind aber sich mit 630 Mark-Jobs über Wasser halten müssen.
Genauso kenne ich etliche Arbeitgeber, die diese Situation gnadenlos ausnutzen und nie im Leben Leute in Festanstellung nehmen würden, da es ja genügend "Billig-Kräfte" gibt. Und geht der eine, kommt der nächste weil ja genügend da sind.
Das kann's echt nicht sein.  

441 Postings, 6636 Tage unknown777aus aktuellem anlass *up* o.T.

 
  
    
21.01.02 22:35

42128 Postings, 7416 Tage satyrStoiber-denkt jemand im Ernst daran den zu wählen?

 
  
    
21.01.02 22:52
Hab grad Ausschnitte bei Raab gesehen ,der ist doch nicht ganz oder wie
oder was äääääääääääääähhhhhhhhhhhhh wo wie was wer bin ich
Die Lachnummer an sich werde wohl meinen Pass zurückgeben wenn er gewählt wird.  

9123 Postings, 6981 Tage ReilaWelchen Paß bevorzugst Du? o.T.

 
  
    
21.01.02 22:54

9161 Postings, 7326 Tage hjw2Mache die Stimme wie immer ungültig..

 
  
    
21.01.02 22:55
oder versuche es mal mit der PDS...mal sehen..*g*  

513 Postings, 6538 Tage Joshua_XPGerd

 
  
    
21.01.02 22:57


sah ein Knab ein Röslein stehen, direkt an der Ecke stand aber ein Pferd, es hiess Gerd. Gerd hatte 4 Beine und dazu Schnupfen und trotzdem fühlte er sich nicht als Igel, da er ja auch keiner zu sein wagte, sein Onkel baute derweilen ein Haus und fuhr kein Auto. Gerd aber machte das nichts aus, er lutschte nie mehr an seinem Eis, schliesslich sollte es nicht Dein Vorteil sein. So gingen die Jahre ins Land und Gerd sagte sogar mal "hau ab" zu jemanden, was aber seinem Vater lila war.

So und nun noch good trades und Eislaufen ist auch schön.

Joshua
 

9123 Postings, 6981 Tage Reilahjw,

 
  
    
21.01.02 23:01
kann Dich ja mal mit dem Bundesgeschäftsführer bekannt machen. Der bedankt sich noch persönlich für Deine Stimme. Andererseits, zum Angstmachen für andere Parteien sind sie gut, bloß zuviel regieren sollten sie nicht. Die würden mich glatt enteignen mit meinem Einkommen aus V/V. Das zählt da nicht als redlich.

R.  

9161 Postings, 7326 Tage hjw2Taktisch wählen Reila...

 
  
    
21.01.02 23:07
habs geahnt dass du reagierst....hahaha
Gruss
hjw  

9123 Postings, 6981 Tage ReilaShit, bin ich so berechenbar? o.T.

 
  
    
21.01.02 23:08

9161 Postings, 7326 Tage hjw2Nööööö.... o.T.

 
  
    
21.01.02 23:14

51327 Postings, 7083 Tage eckiZusammen werden die beiden 80%

 
  
    
21.01.02 23:28
der Wählerstimmen holen, auf die Wahlberechtigeten vielleicht gut 55%. Was sollen die anderen 45% anclicken?  

42128 Postings, 7416 Tage satyr@Reila

 
  
    
22.01.02 00:09
Mal sehen irgendwo wo es warm ist,wahrscheinlich Spanien muss aber noch anfragen ob da Seppelhüte unbekannt sind.
Aber es wär ganz gut wenn Stoiber Kanzler wird dann ist Busch nicht der einzige
Idiot und Dunkelmann der Geld nimmt.
Gibt dann einen schönen Club: Stoiber sein Freund Silvio oh fast hätt ich ja den Adolf aus Österreich vergessen unser aller Freund Jörg.
Das macht zusammen 1000000000000000000000000000000000000000000000000 Jahre ohne Bewährung.  

9123 Postings, 6981 Tage Reilasatyr, auch wenn ich Deine Worte nicht verstehe,

 
  
    
1
22.01.02 00:18
denke gerade über Auswandern nach, z.B. in die DomRep.
- Liefern nicht aus.
- Ist immer warm.
- Man kann besoffen Auto fahren.
- Kenne einige Leute dort.
- Man hat mir guten Job angeboten.
Lese gerde im Focus von heute, daß Unternehmer und Freiberufler in Deutschland ab 01.07.2002 auf jeder Rechnung ihre Steuernummer angeben müssen. Bin momentan paralysiert. Irgendwie ist das Faß voll. Glaube auch nicht mehr so recht, daß wir in der DDR ernsthaft überwacht wurden. Das war damals vergleichsweise dilettantisch.

R.  

439 Postings, 6524 Tage jahr2002istdaStoiber oder Schröder oder keinen?

 
  
    
22.01.02 08:36

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben