UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

SILVER

Seite 5809 von 5811
neuester Beitrag: 22.04.19 10:53
eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 145259
neuester Beitrag: 22.04.19 10:53 von: romanov17 Leser gesamt: 14167018
davon Heute: 27
bewertet mit 246 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5807 | 5808 |
| 5810 | 5811 Weiter  

15361 Postings, 1968 Tage Galearisunter die Brück`n

 
  
    
26.02.19 22:35
brauchst ned, denn du hast ja dein S. Und die Fragen vom Jauch brauchst auch nicht beantworten.
Die Bänkies sollen da zur Brück`n hin. Und die Anzugträger, die die teuren Luxusweibchen mitschleppen mussten.
Hardcore S.bugs residieren dann auf Anwesen und Gutshöfen. Ehemalige Anzugträger könnten dann als Jäter von Unkraut gebraucht werden.
Nur das dauert alles noch , oder ?  

2118 Postings, 1911 Tage dafiskosIch behaupte :

 
  
    
2
27.02.19 13:27
Im Szenario einer Währungskrise, also extreme Abwertung bzw. Verlust der aktuellen Währung, hat nur noch das einen WERT, das von den Menschen in der jeweils schwiertigen Lebensituationals als solcher auch erkannt wird, was sich nahe an den ganz grundlegenden, auch alltäglichen Bedürfnissen orientiert.  
Es passiert also eine WERTverlagerung weg von den Wünschen und Prognosen hin zu den ganz gegenwärtigen eher primitiven Notwendigkeiten.

Jede Kryptowährung existiert lediglich auf Grund der Tatsache, dass Teilnehmer während der letzten jahre immer weniger auf einen eigenen, inneren GebrauchsWERT gesetzt haben als auf die Unabhängigkeit von einer Definitionshoheit / Abhänkeit einer existierenden Währung. So hat auch der tatsächliche Gebrauch im Alltag m.E. nicht zugenommen, sondern sogar abgenommen. Im Währungs- Krisenfall würden gerade die (ach ja so unabhängigen) von den Währungssystem- Eliten ganz schnell und super leicht genau mit dieser Angst, Ihre Kryptos würden wertlos werden, am A... gepackt werden. Banken könnten nämlich ganz schnell Ihre Zahlungsabwicklungen mit den ganzen Plattformen einstellen (müssen). Natürlich nicht die eigenen ...... die sind dann aber wirklich absolut nicht annym, frei und auch ganz sicher noch mehr -dann wohl eher absolut- abhängig und maximal kontrolliert ... den Krypto-Wert definiert dann zu 100 % das Währungsmachtsystem, erst recht.

Die EMs aber erfüllen ganz tiefe Bedürfnisse. Zu jeder Zeit. Auch wenns menschelein (derzeit) vielzuviele, gar nicht mehr formulieren können.

Für mich gerade deswegen NICHT vorstellbar, dass arme krisengeplagte Menschen im Notfall dann plötzlich- völlig unbehelligt und von Massenmedien unbeeinflusst, plötzlich ganz unabhängig erkennen sollten dass und welchen WERT Sie da  auf Ihrem ihrem Hany hätten ......
..... ausser sie lernen es bis dahin noch, eine  UNABHÄNGIGKEIT im alltäglichen Gebrauch zu entwickeln ... tun sie aber nicht ....  

18043 Postings, 2646 Tage HMKaczmarekHmmm, sieht irgendwie noch nicht so richtig

 
  
    
1
27.02.19 18:38
...nach Anwesen und Gutshöfen aus  :-//

Dennoch guten Abend in die verbliebene Runde.  

15361 Postings, 1968 Tage Galearisdafiskos

 
  
    
1
27.02.19 22:23
dem kann nicht widersprochen werden.
Die kommen schon noch drauf mit Schwitzcoins nichts zu zerreissen.
Auf Hungermärkten   bzw Tauschmärkten wird  nur werthaltiges akzeptiert das man mitnehmen kann und weitertauschen. Also liquide Sachwerte, vom gefüllten Benzinkanister ,  Kartoffelsäcken bis zu Zigaretten oder Medikamenten.
Ein DM Silberadler hätte heute nur paar Euro Wert, also so um die 2,55 ? aber enthält 7 Gramm Feinsilber
und die Alten kennen das Zahlungsmittel noch als Heiermann. Die Reichsmark 5 er enthalten sogar 12,5 gramm Silber. Da soll der Dorf-Dantler oder Bauer halt eine Feinwaage mithalten oder vorhalten, bevor er /Sie Fleisch, Käse,  oder sonstwas rausgibt. Das Argument, das ich selbst schon gebracht habe, Rocker kämen und würden Bauerhöfe überfallen zieht  nicht, da der Bauer dann sagt : Leckt mich am Arsch, ich baue  nichts mehr an, ziehe kein Vieh mehr gross, wenn ihr mich ausraubt, also verreckt gefälligst. Ich tausche nur.  

1853 Postings, 663 Tage ResieGenau ,

 
  
    
28.02.19 10:38
1 Schweinderl gegen die Harley Davidson :-)  

15361 Postings, 1968 Tage Galearisdie Hoarly

 
  
    
28.02.19 16:41
will I gar ned.
Kannt I mer so a leist`n.
Die Landwirte gehören unterstützt auch eventuell mit Mitarbeit, oder anderweitig.
Ein Neustart muss auch ein Neustart sein. Regionale Versorgung, kein Globalismus.
Gott mit dir du Land der Bayern. ( deutsche Erde ) Heimaterde, Vaterland......
über deinen weiten Gauen walte seine Segenshand.



 

1853 Postings, 663 Tage ResieFromm und bieder, ...

 
  
    
28.02.19 17:11
wahr und offen , lasst für Recht und Pflicht uns stehn ... Lasst uns seiner Vater Krone , schirmen wider jeden Feind , innig bleibt mit Habsburgs Throne auch Österreichs Geschick vereint .  

15361 Postings, 1968 Tage Galearisseit wann

 
  
    
28.02.19 17:57
bist du auf der Seite von "Österarm " ?
Kimmt der K. nicht aus D ? Wird er in Aachen gekrönt, oder in Wien ?
I ch kenn mich jetzt  nicht mehr aus .
Am Ende egal. Hauptsache ein  Monarch, der Freiheit bringt.
( Ich träum mal weiter )  

18043 Postings, 2646 Tage HMKaczmarekWow,

 
  
    
01.03.19 18:39
...über -2% an einem Tag.  Fast wie früher...  

15361 Postings, 1968 Tage GalearisAchtung, bald kommt Goldglied

 
  
    
01.03.19 22:48
wieder rausgekrochen...wenn s so weiter geht. Dann gibbet wieder Häme.  

486 Postings, 646 Tage Ringidafiskos

 
  
    
2
03.03.19 13:03

"Für mich gerade deswegen NICHT vorstellbar, dass arme krisengeplagte Menschen im Notfall dann plötzlich- völlig unbehelligt und von Massenmedien unbeeinflusst, plötzlich ganz unabhängig erkennen sollten dass und welchen WERT Sie da  auf Ihrem ihrem Hany hätten ......"

Ich hatte extra den Link von coin dance gepostet. Genau das ist aktuell der Fall in allen südamerikansischen und vielen afrikanischen Ländern. Das Volumen ist dort regelrecht am explodieren. Und vor allem in Venezuela, wo die Menschen ja eigentlich gelernt haben sollten nach mehreren Jahren Hyperinflation das Luft nix wert sein kann, ganz im Gegenteil hatte Venezuela stellenweise das weltweit höchste Bitcoin Volumen welches nun auch vom Staate zugelassen wird und er auch seine Hände dabei offen hält sofern Menschen es "legal" handeln. Offensichtlich besteht entgegen aller vernünftigen Denkmuster ein Drang nach Sicherheit den man in Bitcoin sucht.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/...n-notwehr-gegen-den-staat-ld.1305160

Für die einfachen gebeutelten Menschen ist es eben schwierig einerseits die staatlichen Papierfetzen abzulehnen und alternativ etwas anderes aus den Hut zu zaubern oder eben auf das zurückzugreifen was zur Verfügung steht in Form von Kryptos. Um mit Edelmetallen einen Handel aufzubauen, müssen auch genügend Menschen etwas haben bzw. muss die Teilbarkeit da sein damit ein reger Austausch stattfinden kann. Sicher kann man darüber lang streiten, aber wenn ich mir aktuell Zimbabwe anschaue, da beginnt jetzt in diesem Moment schon wieder die nächste Hyperinflation sich anzukündigen. Die staatlichen Bonds verlieren mehr und mehr an Wert, die Inflationsrate lag zuletzt bei 50% und aufgrund des Papiergeldmangels seit der letzten Krise, wurde schon vieles elektronisch abgewickelt. Papiergeld hatte dort einen höheren Wert wegen der Knappheit gegenüber elektronischem Geld. Nun da die elektronische Infrastruktur für afrikanische Verhältnisse dort sehr weit ausgebaut ist aufgrund der Krise vor 10 Jahren, nimmt dort auch die adaption von Kryptowährungen zu.

Ich werde den Edelmetallen nie den Rücken kehren, doch ich kann mich dieser Entwicklung nicht entziehen und die Augen davor geschlossen halten. Was nach dieser Krise ist wenn diese bei uns angekommen ist, wird ein anderes Kapitel sein, aber bis dahin werde ich ein paar Kryptos halten.

 

2005 Postings, 671 Tage romanov17Etwas zu Venezuela

 
  
    
03.03.19 14:57
https://www.btc-echo.de/...a-hilft-bitcoin-den-menschen-in-der-krise/

Für die einfachen menschen dort keine alternative, interessanter Artikel  

15361 Postings, 1968 Tage Galearisgut erkannt

 
  
    
03.03.19 16:48

486 Postings, 646 Tage Ringinunja

 
  
    
04.03.19 09:52
schauen wir mal! :-)  

2118 Postings, 1911 Tage dafiskosRingi

 
  
    
05.03.19 09:43
die Krypto-Umsätze in Venezuela steigen, weil die Menschen natürlich in der Not irgendwo (ja, auch in Kryptos) nach (gerne auch teuren) Sicherheiten suchen.
Also aus spontanem Sicherheitsbedürfnis und Angst und Hilflosigkeit heraus, sozusagen überwiegend emotional motiviert.
Aber ganz gewiss nicht aus Verständnis und rationalen Entscheidungen heraus.

Ob die dann wirklich davon profitieren, damit Sicherheit bekommen oder ihre Angst nicht nur umgehen, sondern auch bearbeiten und besiegen steht auf einem ganz anderen Blatt.

Wenn man das wahrnimmt, kann man natürlich auch damit Reibach machen. Ich halt mich da lieber raus.

Grüße!
(PS: Bei silver mines ltd., unserem silbernen Geduld- und Abwartespiel noch dabei ?)
 

486 Postings, 646 Tage Ringidafiskos

 
  
    
1
06.03.19 09:52
Ich nehme es ja auch nur als Beimischung in kleinem Umfang, diese Angst wird ja auch bei uns eintreffen und dann kann es nicht schaden.
Beste Grüße!

(Und bei Silver Mines Ltd bin ich noch für meine Verhältnisse im großen Umfang dabei und liege gut im Plus. Aber viel Infos kamen ja seit Wochen schon nicht mehr, von daher konnte ich nichts mehr dazu kommentieren.)  

15361 Postings, 1968 Tage Galeariswenn Angst

 
  
    
07.03.19 08:59
käme....
ist es schon meist zu spät.
Und dann stellen die sich an den Edelmetallschaltern an bis zur Bushaltestelle raus, habe ich selbst gesehen. Wer soll da Kryptos kaufen ?  Da ist ja das Geld wieder weg oder hat ein anderer oder auf einer Festplatte. Hör mir auf.  Deshalb kauft man vorher liquides, echtes und hartes  und verdrückt sich dann.
Kein Rat zu etwas.  

2118 Postings, 1911 Tage dafiskosAm 04.03.

 
  
    
07.03.19 10:12
hat" Der Aktionär ", Redakteur Herr Bussler, folgenden wie ich finde empfehlenswerten Artikel zur Verfügbarkeit von Silber veröffentlicht:

http://www.deraktionaer.de/aktie/...r-das-ist-ein-maerchen-450890.htm

Was fehlt aber ? Der Artikel könnte so den Eindruck erwecken, Silber sei noch lange, auch über 10 Jahre hinaus, und mit Sicherheit und zu jeder Zeit für jeden auch kleinen Investor verfügbar .....dem ist aber nicht so :

2011 hat bereits (kurzfristig, und immer noch von den meisten unbemerkt) das Gegenteil bewiesen: Das alles überwiegende Argument der Nachfrage- Varianzen in einem super kleinen Markt fehlt nämlich hier zur eigenen Entwicklung einer realistischen Gesamteinschätzung der Verfügbarkeiten. So stieg zum Beispiel, als 2011 über Wochen in D (!plötzlich!) kaum ein Silber-Händler mehr lieferfähig war, der Preis um blitzschnell etwa 50% ......
Nach nur ein paar Wochen hatte sich die Situation allerdings wieder normalisiert, die Lieferbarkeit / Verfügbarkeit war wieder gegeben.

Nur wer glaubt, dass diese Situation (und sich blitzschnell ereignende, auch in einer ganz anderen zeitlichen und Mengen- Variante) sich nicht wieder ereignen könnte, kann  sich auch auf der immer sicheren Seite der langandauernden und sicheren Verfügbarkeit wähnen ....
 

2118 Postings, 1911 Tage dafiskosund dazu vielleicht auch noch interessant:

 
  
    
07.03.19 10:44
Gold war damals, 2011 zur Zeit des Silber- Engpasses, überwiegend weiter lieferbar .....
Einfach selber recherchieren.  

15361 Postings, 1968 Tage Galeariswenns nur mehr Leuten zu heiß wird

 
  
    
1
07.03.19 14:17
und die G und S. wollen kann auch G. knapp werden.
Es könnte sich Schlangen vor den Edelmetallschaltern  bilden, wie damals beim Lateiner, habe ich selbst gesehen, vom Eingang raus bis zur Bushaltestelle.  

15361 Postings, 1968 Tage Galeariswie Eichi damals sagte

 
  
    
1
07.03.19 14:19
die kapieren nicht, dass sie Rettungsboote verkaufen.  

2118 Postings, 1911 Tage dafiskosSo isses.

 
  
    
07.03.19 14:37
Die ganze Welt quält sich mit der Angst vorm steigenden Meeresspiegel und dessen gemeinwohlunnützer Verhinderung rum und keiner sieht, dass da eine ganz andere Flut, bzw. mehrerere, viel höher und viel näher ist. Trauriges Schauspiel ....  

15361 Postings, 1968 Tage Galearisna, kommt wieder Musike rin ?

 
  
    
08.03.19 22:38

18043 Postings, 2646 Tage HMKaczmarekNiemand mehr hier?

 
  
    
1
11.03.19 18:44

825 Postings, 680 Tage Bitboywas haste gedacht ?

 
  
    
11.03.19 19:01
hier ist tote hose angesagt.  

vs.   siehe  btc ... da sind so einige aus dem silberchat.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5807 | 5808 |
| 5810 | 5811 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Lalapo, mc.cash, Rocky11